Unfall
+
Aufgrund eines Überholmanövers, ist es am Samstag in Fulda zu einem Unfall gekommen. (Symbolbild)

Verursacher flüchtet

Nach gefährlichem Überholmanöver: 77-Jährige muss ausweichen und landet im Graben

Aufgrund eines Überholmanövers, ist es am Samstag in Fulda zu einem Unfall gekommen. Eine 77-Jährige musste einem anderen Auto ausweichen und landete im Graben.

Fulda - Wie die Polizei mitteilte, kam es am Samstag gegen 14.35 Uhr auf der K164 (Sickelser Straße) in Fulda zu einem Verkehrsunfall. Eine 77-jährige Frau aus Neuhof befuhr mit ihrer Mercedes B-Klasse die K164 von Sickels kommend in Richtung Neuenberg, als ihr auf ihrer Fahrbahn ein Auto entgegenkam, das ein anderes Fahrzeug überholte.

„Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau nach rechts aus, kam hierbei von der Fahrbahn, kollidierte mit einer Warnbake und landete im Straßengraben“, berichtete die Polizei. Das Fahrzeug, das ihr entgegengekommen war, flüchtete von der Unfallstelle. (Lesen Sie hier: Autofahrer will Fuchs ausweichen und landet im Acker)

Fulda: Gefährliches Überholmanöver - Autofahrerin (77) landet im Graben

Laut Aussage der Mercedes-Fahrerin soll es sich um einen weißen oder silberfarbenen Wagen gehandelt haben. Am Mercedes entstand Sachschaden von circa 6000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Fulda unter (0661) 1050 zu melden. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren