Genusswochen im Museumshof
+
Hoch die Hände: Bankett Sinnreich übernimmt das Catering im Schlosshof.

Sechs Wochen Schlemmen

Wechsel im Schlosshof: Bankett Sinnreich kocht jetzt für die Besucher der Genusswochen

Die Fuldaer Genusswochen gehen in die nächste Etappe: Nach Volker Elm und der Bachmühle übernimmt Bankett Sinnreich das Catering im Schlosshof.

Fulda - Erstmals finden die Genusswochen in Fulda über einen Zeitraum von sechs Wochen - vom 21. Juli bis 29. August - statt. Sie sind Teil des Konzepts „Dein Sommer in Fulda“, zu dem unter anderem auch die Kultur-Veranstaltungsreihe „Kultur.Findet.Stadt“, das Spätlesefest „Wein im Schlosshof“ oder die Reihe „Pausen, Höfe und Genüsse“ gehören. 

Sechs Köche beziehungsweise Gastrobetriebe gestalten das (kulinarische) Programm der Genusswochen: Nach Kostbar/Casa-R-Ella by Volker Elm und dem Hotel & Restaurant Bachmühle hat am Mittwoch Bankett Sinnreich im Schlosshof übernommen.

Fulda: Bankett Sinnreich kocht jetzt bei den Genusswochen

Vom 11. bis 15. August folgt dann Nelles Catering, bevor vom 18. bis 22. August Zuspann à la carte kocht. Vom 25. bis 29. August schwingen schließlich Patrick Spies und Benjamin Kehl die Kochlöffel. (Lesen Sie hier: Schlemmen und genießen in historischem Ambiente: Fuldaer Genusswochen gestartet)

Guten Appetit! Bankett Sinnreich serviert jetzt im Schlosshof.

Die Genusswochen sind von Mittwoch bis Sonntag geöffnet: Mittwochs bis samstags von 17 bis 23 Uhr, sonntags von 11 bis 23 Uhr. Tickets gibt es für zehn Euro (inklusive 8 Euro-Verzehrgutschein) online unter www.region-fulda.de/genusswochen sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter der kostenpflichtigen Tickethotline 0180 6050400.

Mit Blick auf die Corona-Vorgaben dürfen maximal 250 Personen zeitgleich in den Schlosshof kommen. Wie das Portal Osthessen-News berichtet, sind die Verantwortlichen mit der Auslastung der ersten Wochen durchaus zufrieden. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren