Im Fuldaer Dom finden an Weihnachten und zum Jahreswechsel wieder Gottesdienste statt.
+
Im Fuldaer Dom finden an Weihnachten und zum Jahreswechsel wieder Gottesdienste statt.

Livestream geplant

Weihnachten im Fuldaer Dom: Diese Gottesdienste finden an den Feiertagen und zum Jahreswechsel statt

Im Fuldaer Dom finden an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel wieder festliche Gottesdienste statt. Da aufgrund der Corona-Pandemie die Teilnahme eingeschränkt ist, werden die Gottesdienste als Livestream im Internet übertragen.

Fulda - In der Heiligen Nacht am 24. Dezember wird Bischof Dr. Michael Gerber im Dom in Fulda die Christmette feiern, der Beginn ist um 22 Uhr. In diesem Jahr wird die Christmette wieder traditionsgemäß mit weihnachtlicher Chor- und Orgelmusik eingeleitet, heißt es in einer Mitteilung des Bistums. Für die Musik im Pontifikalamt sorgen mit wunderschönen Weihnachtsliedern unter anderem Sängerinnen und Sängern des Kirchenchores der Fuldaer Innenstadtpfarrei.

In der Fuldaer Stadtpfarrkirche finden an Heilig Abend zwei Christmetten statt: Um 18 Uhr mit Domkapitular Thomas Renze sowie um 22 Uhr mit Stadtpfarrer Stefan Buß. Alle Weihnachtsgottesdienste in der Stadtpfarrei werden gestreamt und sind auf dem Youtube-Kanal der Innenstadtpfarrei zu sehen. (Lesen Sie hier: Gottesdienste ohne Ungeimpfte? Nicht im Bistum Fulda - Generalvikar will niemanden abweisen)

Fulda: Diese Gottesdienste finden an Weihnachten und Silvester statt

Am ersten Weihnachtsfeiertag beginnt das Pontifikalamt mit Bischof Dr. Michael Gerber im Fuldaer Dom um 10 Uhr. Es singt das Vokalensemble des Domchores. Den Gottesdienst am zweiten Weihnachtsfeiertag wird Weihbischof und Domdechant Prof. Dr. Karlheinz Diez feiern. Musikalisch umrahmt wird der Weihnachtsgottesdienst von Solistinnen und Solisten des JugendKathedralChores.

Am Donnerstag, 31. Dezember, wird um 17 Uhr im Fuldaer Dom ein Pontifikalamt zum Jahresabschluss gefeiert: Zelebrant und Prediger ist Bischof Dr. Michael Gerber. Am Neujahrstag, 1. Januar 2022, wird Generalvikar Prälat Christof Steinert um 10 Uhr einen feierlichen Gottesdienst halten und auch den traditionellen Neujahrssegen erteilen. Der Silvestergottesdienst in der Fuldaer Stadtpfarrkirche beginnt um 18.00 Uhr, der an Neujahr um 11.00 Uhr. Beide Gottesdienste werden gestreamt.

Die Christmette an Heilig Abend, die Pontifikalämter an den beiden Weihnachtsfeiertagen sowie der Jahresabschluss-Gottesdienst an Silvester und auch der Neujahrsgottesdienst im Fuldaer Dom werden als Livestream im Internet übertragen: Zu sehen auf der Homepage unter www.bistum-fulda.de oder auch auf dem Youtube-Kanal des Bistums Fulda. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren