Hier soll er wohl einziehen, der Burgerladen „Hans im Glück“.
+
Hier soll er wohl einziehen, der Burgerladen „Hans im Glück“.

95. Filiale

Burger statt Strom: Restaurant-Kette „Hans im Glück“ zieht wohl ins ehemalige Rhön-Energie-Gebäude

  • Suria Reiche
    VonSuria Reiche
    schließen

Fulda wird um eine Burger-Kette reicher: Wohin genau „Hans im Glück“ zieht, verrät der Franchise-Nehmer jedoch noch nicht.

Fulda - Viele Informationen gibt die Burger-Kette „Hans im Glück“ noch nicht preis. Doch dass sie schon bald eine Filiale in Fulda eröffnen wird, bestätigt die Pressestelle des Burgergrills auf Nachfrage unserer Zeitung. Auch zum Standort der neuen Filiale gibt es keine offiziellen Auskünfte.

Gerüchte besagen aber, dass es die Burger im ehemaligen Gebäude der RhönEnergie in der Bahnhofstraße geben wird. Wann genau der erste Burger den Grill verlässt, steht wohl noch nicht fest. Die Planungen und Baumaßnahmen laufen jedoch bereits. (Lesen Sie hier: Umbau der Müller-Immobilie in der Friedrichstraße nimmt Form an - Sternekoch Spies will Ende 2022 öffnen)

Burger statt Strom: „Hans-im-Glück“-Filiale kommt wohl nach Fulda

Aktuell gibt es 94 Läden des Franchise-Unternehmens in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Singapur. Der Energieversorger RhönEnergie ist 2019 in die Löherstraße gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren