Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Dienstagabend in der Fuldaer Innenstadt gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.
+
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Dienstagabend in der Fuldaer Innenstadt gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. (Symbolfoto)

Nach Körperverletzung

In der Innenstadt angepöbelt und attackiert: Polizei nimmt Jugendliche fest

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung sind zwei Jungen am Dienstag in der Fuldaer Innenstadt verletzt worden. Die Polizei konnte wenig später zwei Tatverdächtige festnehmen.

Fulda - In der Bahnhofstraße in Fulda wurden am frühen Dienstagabend, 14. Dezember, gegen 18.50 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Personen leicht verletzt wurden. Die beiden jungen Männer waren zuvor in der Fußgängerzone unterwegs, „als sie von einer Personengruppe angepöbelt und körperlich attackiert wurden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Dabei erlitten die Männer leichte Verletzungen am Kopf und Arm. Bereits kurze Zeit später konnte die Fuldaer Polizei mehrere Tatverdächtige im Alter von 17 und 18 Jahren aus Fulda ermitteln und kontrollieren. (Lesen Sie hier: Streit eskaliert: Mann will Auseinandersetzung schlichten und wird selbst zum Opfer)

Fulda: Jugendliche attackieren Jungen - Polizei nimmt Täter fest

„Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung“, gab die Polizei außerdem bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer (0661) 1050 in Verbindung zu setzen. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren