Rund 60 Feuerwehrleute, Polizeibeamte und Rettungsdienst-Mitarbeiter waren im Einsatz, um einen Kellerbrand in Fulda-Harmerz zu löschen.
+
Rund 60 Feuerwehrleute, Polizeibeamte und Rettungsdienst-Mitarbeiter waren im Einsatz, um einen Kellerbrand in Fulda-Harmerz zu löschen.

Bewohner leicht verletzt

Kellerbrand in Harmerz beschäftigt 60 Einsatzkräfte – brach das Feuer beim Laden einer Batterie aus?

Rund 60 Feuerwehrleute, Polizeibeamte und Rettungsdienst-Mitarbeiter waren am Sonntagabend im Einsatz, um einen Kellerbrand in Fulda-Harmerz zu löschen.

Fulda - Die fünf Bewohner des Hauses in der Harmerzer Straße hatten Rauch bemerkt und gegen 18.45 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Sie wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst betreut. Möglicherweise war das Feuer beim Laden einer Batterie ausgebrochen.

Die Feuerwehrleute konnten durch eine Außentür in den Keller gelangen und den Brand rasch löschen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fulda, Fulda-Mitte, Zell, Istergiesel, Harmerz und Johannesberg sowie Polizei und Rettungsdienst. (zi)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema