Das Klinikum Fulda gehört zum wiederholten Mal zu „Deutschlands besten Krankenhäusern“.
+
Das Klinikum Fulda gehört zum wiederholten Mal zu „Deutschlands besten Krankenhäusern“.

Studie der FAZ

Klinikum Fulda zählt zu „Deutschlands besten Krankenhäusern“ - Auch andere Kliniken der Region ausgezeichnet

Das Klinikum Fulda gehört zum wiederholten Mal zu „Deutschlands besten Krankenhäusern“. Dies geht aus einer bundesweiten Studie hervor, die durch das F.A.Z.-Institut – einem Unternehmen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ – durchgeführt wurde.

Fulda - „Patienten folgen häufig dem Rat ihres Hausarztes oder dem ihres Freundes- und Bekanntenkreises, wenn sie sich für ein Krankenhaus entscheiden“, heißt es in einer Mitteilung des Klinikum Fulda. Zusätzlich informieren sie sich aber auch über Internetrecherchen in Bewertungsportalen oder über die Homepage einer Klinik sowie über Qualitätsberichte.

Für die Studie des F.A.Z.-Instituts und der wissenschaftlichen Begleitung durch die International School of Management (ISM) wurden Daten von über 2200 Krankenhäusern und deren Fachabteilungen in Deutschland zugrunde gelegt. Dabei wurde auf die Daten aus den Qualitätsberichten der Krankenhäuser zugegriffen und zusätzlich die Aussagen von Patientinnen und Patienten in Bewertungsportalen („Weiße Liste“ und „Klinikbewertungen.de“) erfasst, heißt es in der Mitteilung weiter.

Fulda: Klinikum zählt zu „Deutschlands besten Krankenhäusern“ - Kliniken in der Region ausgezeichnet

Im Ranking wurden insgesamt 576 Kliniken ausgewiesen, die zu den Top Kliniken ihrer jeweiligen Größenklasse gehören. Das Klinikum Fulda wurde in der Kategorie „800 und mehr Betten“ ausgezeichnet und zählt damit zu den besten Krankenhäusern Deutschlands. Das Kreiskrankenhaus Alsfeld im Vogelsbergkreis bekam in der Kategorie „150 bis unter 300 Betten“ eine Auszeichnung. Zudem wurden das Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda, das Krankenhaus Gelnhausen und das Krankenhaus Schlüchtern im Main-Kinzig-Kreis in der „Kategorie 300 bis unter 500 Betten“ ausgezeichnet.

Zusätzlich zur Bewertung der gesamten Krankenhäuser wurden insgesamt 37 Fachbereiche der Kliniken ausgewertet und 2869 Fachbereiche beim Ranking berücksichtigt. Ausgezeichnet wurden am Klinikum Fulda die Fachbereiche Kardiologie, Psychiatrie, Psychosomatische Medizin, Strahlenheilkunde und Anästhesie. (Lesen Sie hier: Corona-Lage in Krankenhäusern in der Region Fulda sehr angespannt: So viele Covid-Patienten wie nie zuvor)

FAZ-Studie „Deutschlands beste Krankenhäuser“: 576 ausgezeichnet und 37 Fachbereiche bewertet

„Wir freuen uns über die Auszeichnung und danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre engagierte Arbeit. Unseren Patientinnen und Patienten zeigt diese Bewertung, dass sie sich für das richtige Krankenhaus entschieden haben“, sagte Dr. Thomas Menzel, Sprecher des Vorstands der Klinikum Fulda gAG. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren