Die Polizei sucht nach zwei Trickdiebinnen
+
Die Polizei sucht nach zwei Trickdiebinnen.

Polizei sucht Zeugen

Trickdiebinnen rauben 93-Jährige in Fulda aus - Identität der beiden Frauen noch nicht geklärt

Eine 93-Jährige wurde in Fulda-Kohlhaus von zwei Trickdiebinnen ausgeraubt. Die Polizei sucht mit einem Foto nach den Täterinnen und hat mittlerweile zahlreiche Hinweise erhalten.

  • Die Polizei sucht zwei Trickdiebinnen, die eine 93-Jährige in Fulda-Kohlhaus ausgeraubt haben.
  • Deshalb hat die Polizei nun ein Foto der Täterinnen veröffentlicht.
  • Bisher sind zahlreiche Hinweise bei der Polizei eingegangen, die aber noch nicht zur Identifizierung der Trickdiebinnen geführt haben.

Update vom 22. Juli, 14.29 Uhr: Nachdem zwei Trickdiebinnen eine 93-Jährige aus Fulda-Kohlhaus am Samstag, 15. Februar, ausgeraubt hatten, wendete sich die Polizei am Montag, 20. Juli, mit einem Foto der beiden Frauen an die Öffentlichkeit und fragte, wer die Trickdiebinnen kennt.

Auf Nachfrage unserer Zeitung teilte Polizeisprecher Patrick Bug, dass seitdem vielfältige Hinweise eingegangen seien. „Diese haben aber noch nicht zur Identifizierung der Frauen geführt“, erklärte Bug. Es werde aber allen Hinweisen nachgegangen, um die Trickdiebinnen ausfindig zu machen.

Wer kennt diese Frauen? Trickdiebinnen rauben 93-Jährige aus

Erstmeldung vom 20. Juli, 14.01 Uhr: Fulda-Kohlhaus - Zwei Trickdiebinnen erbeuteten am Samstag, 15. Februar, zwischen 14.44 und 14.49 Uhr Bargeld von einer 93-jährigen Frau aus Kohlhaus, meldet die Polizei.

„Die bislang unbekannten weiblichen Personen gelangten zunächst durch forsches Auftreten in das Haus der betagten Geschädigten und forderten auf aufdringliche Weise Bargeld“, heißt es.

Zwei Trickdiebinnen haben in Fulda-Kohlhaus eine 93-Jährige ausgeraubt

In der Hoffnung die ungebetenen Gäste schnell wieder loszuwerden, habe die Dame eine überschaubare Menge Bargeld übergeben. Damit gaben sich die Täterinnen laut Polizei jedoch nicht zufrieden. „Durch dreistes Vorgehen erbeuteten sie weitere Ersparnisse der Geschädigten", so die Polizei.

Die Täterinnen wurden nach Verlassen des Hauses von einem Nachbarn fotografiert. Mit dem gefertigten Foto wendet sich die Polizei in Fulda nun an die Öffentlichkeit und fragt: „Wer kennt die abgebildeten Frauen?“

Hinweise zur Identität der gesuchten Personen bitte an die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Fulda unter Telefon (0661) 105-0 oder jede andere Polizeidienststelle. (lea)

Lesen Sie hier: Das 15-jährige vermisste Mädchen aus Bad Salzschlirf ist wieder da. Ein 34-jähriger Vermisster ist bei Gläserzell von der Polizei Fulda tot aufgefunden worden. Und: Seit etwa einem Jahr wird Helga Frings aus Künzell vermisst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema