BAP vor dem Kölner Dom - 2022 kommt die Band nach Fulda
+
Niedeckens BAP treten 2022 auf dem Uniplatz in Fulda auf.

Konzert am 3. Juni

Das nächste Konzert-Highlight steht fest: BAP spielt 2022 auf dem Uniplatz

  • Eike Zenner
    VonEike Zenner
    schließen

Das nächste Uniplatz-Konzert steht fest: BAP wird am Freitag, 3. Juni, in Fulda auftreten. Erste Karten gibt es ab Freitag - exklusiv bei der Fuldaer Zeitung, die das Konzert präsentiert.

Fulda - Am 30. März feierte Wolfgang Niedecken seinen 70. Geburtstag. Eigentlich hätte dann auch die große Jubiläumstour stattfinden sollen. Aber aus bekannten Gründen - Corona - mussten diese Planungen verworfen werden. Doch im nächsten Jahr wird Niedeckens BAP unter dem Motto „Schließlich unendlich Tour 2022“ wieder unterwegs sein - und kommt am Freitag, 3. Juni, um 20 Uhr auch nach Fulda auf den Uniplatz.

„Wir scharren schon ungeduldig mit den Hufen, um endlich wieder auf Tour gehen zu können und live zu spielen“, sagt Wolfgang Niedecken voller Vorfreude. Bei den BAP-Konzerten kommt die bewährte BAP-Besetzung wieder zusammen, die auf dem im September 2020 veröffentlichten Album, „Alles fliesst“, zu hören ist. Auch der wieder genesene Bassist Werner Kopal, der den ersten Teil der vergangenen Tour krankheitsbedingt aussetzen musste, wird dann wieder neben Bandgründer Wolfgang Niedecken, Keyboarder Michael Nass, Gitarrist Ulrich Rode, Multi-Instrumentalistin Anne de Wolff und Schlagzeuger Sönke Reich „affrocke“, um es mit dem Titel des 1991 erschienenen BAP-Live-Albums zu sagen.

Fulda: BAP kommt 2022 auf den Uniplatz

Besonders freut sich Niedecken darüber, dass bei der kommenden Tour auch die drei Bläser wieder mit dabei sind. Denn Axel Müller (Saxophon), Christoph Moschberger (Trompete) und Johannes Goltz (Posaune) sorgten bereits bei der letzten BAP-Tournee live für neue Klangfarben und mächtig Druck – bestens dokumentiert auf dem Nummer-eins-Album „Live & deutlich“ aus dem Münchner Circus Krone von 2018.

Karten für das Konzert von Niedeckens BAP gibt es ab Freitag, 16. Juli, bis einschließlich 18. Juli exklusiv bei der Fuldaer Zeitung (Geschäftsstellen in Fulda, Schlüchtern, Hünfeld und Schlitz).

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100 Prozent Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Telefon (07139) 547 oder ticket@provinztour.de erhältlich. Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahren auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

Seit heute (Donnerstag) gibt es zudem Tickets für das große Domplatz-Konzert mit Tom Jones in Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren