Ein Fehler beim Abbiegen hat dafür gesorgt, dass ein 16-Jähriger aus Eichenzell am Donnerstagabend ins Krankenhaus gebracht werden musste.
+
Ein Fehler beim Abbiegen hat dafür gesorgt, dass ein 16-Jähriger aus Eichenzell am Donnerstagabend ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Kollision beim Abbiegen

Unfall bei Eichenzell - 63-Jährige übersieht Kradfahrer (16)

Ein mutmaßlicher Fehler beim Abbiegen hat dafür gesorgt, dass ein 16-Jähriger aus Eichenzell am Donnerstagabend ins Krankenhaus gebracht werden musste. Eine 63-Jährige - ebenfalls aus Eichenzell - hatte ihn beim Abbiegen übersehen.

Eichenzell - Die 63-Jährige war laut Polizei gegen 17.50 Uhr auf der Fuldaer Straße in Eichenzell (Fulda) unterwegs und wollte auf Höhe der Avia-Tankstelle nach links in Richtung Löschenrod abbiegen. Dabei ließ die Frau zwar ein entgegenkommendes Fahrzeug passieren, vermutlich aufgrund der Dunkelheit übersah sie allerdings den dahinter fahrenden 16-Jährigen auf seinem Krad.

Der 16-Jährige krachte mit seinem Krad in die Seite des Suzukis.

Fulda: Kradfahrer (16) kollidiert mit Pkw - Fahrer muss ins Krankenhaus

Wie die Polizei Osthessen auf Nachfrage von fuldaerzeitung.de bestätigte, kam es daraufhin zur Kollision, wobei der 16-Jährige in den roten Suzuki der 63-Jährigen krachte. Der 16-jährige Eichenzeller wurde bei dem Unfall verletzt und ins Fuldaer Herz-Jesu-Krankenhaus eingeliefert. Dort wird er laut Polizei die Nacht verbringen müssen. (Lesen Sie hier: Crash im Berufsverkehr - Zwei Verletzte nach Auffahrunfall zwischen Dipperz und Fulda)

Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf 8.800 Euro. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren