Zwei Kradfahrer haben sich bei einem Unfall zwischen Hilders und Lahrbach verletzt.
+
Zwei Kradfahrer haben sich bei einem Unfall zwischen Hilders und Lahrbach verletzt.

Sachverständiger vor Ort

Zwei Kradfahrer verletzen sich bei Unfall zwischen Hilders und Lahrbach

Bei einem Unfall zwischen zwei Krädern bei Lahrbach haben sich ein 35-Jähriger leicht und ein 69-Jähriger schwer verletzt.

Tann - Zwei waren am Samstag, 2. Oktober, gegen 16.35 Uhr auf der B 278 zwischen Hilders und Lahrbach (Kreis Fulda) in Höhe Wertstoffhof an einem schweren Verkehrsunfall beteiligt, meldet die Polizei.

Fulda: Zwei Kradfahrer verletzen sich bei Unfall zwischen Hilders und Lahrbach

Bei den beteiligten Kradfahrern handelt es sich laut der Beamten um einen 35-jährigen Mann aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg mit vermutlich leichten Verletzungen und einem 69-jährigen Mann aus dem Wartburgkreis mit schweren Verletzungen. (Lesen Sie hier: Auto fährt 17-Jährigen an - Schwerverletzter fliegt mit Hubschrauber in Klinik)

Zwei Kradfahrer haben sich bei einem Unfall zwischen Hilders und Lahrbach verletzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger vor Ort gerufen, erklärt die Polizei. Die Vollsperrung der B 278 wurde mittlerweile aufgehoben. (lea)

Das könnte Sie auch interessieren