Die 63-Jährige hatte ihre Tasche in einem Einkaufswagen abgestellt. (Symbolfoto)
+
Die 63-Jährige hatte ihre Tasche in einem Einkaufswagen abgestellt. (Symbolfoto)

Lidl in Künzell

Taschendiebinnen überlisten Supermarkt-Kundin: Eine lenkt ab, andere stiehlt Geldbeutel

Zwei Taschendiebinnen haben in einem Lidl-Markt in Künzell eine 63-jährige Frau bestohlen. Zu der Tat am vergangenen Donnerstag sucht die Polizei nun Zeugen.

Künzell - Die 63-Jährige aus Künzell war am Donnerstagnachmittag zum Einkaufen in dem Lidl-Markt am „Landweg“. Wie die Polizei in Fulda mitteilt, wurde die Frau wischen 14 und 14.30 Uhr von einer anderen Frau in ein Gespräch verwickelt.

„In diesem Moment stahl eine weitere weibliche Person die Geldbörse der Geschädigten aus deren Tasche, welche sie in einen Einkaufswagen gestellt hatte“, berichtet die Polizei. Laut den Beamten befanden sich in dem Geldbeutel Bargeld und mehrere Plastikkarten. (Lesen Sie auch: Senioren im letzten Moment vor Betrug bewahrt - Polizei Fulda warnt.)

Künzell: Taschendiebinnen bestehlen Lidl-Kundin mit dreister Masche

Die Geschädigte konnte eine der Taschendiebinnen gegenüber der Polizei wie folgt beschreiben: „weiblich, etwa 20 Jahre alt, circa 1,56 Meter groß, europäisches Erscheinungsbild, zierlich-schlanke Figur, gepflegte Erscheinung, lange braune lockige Haare, keine Brille und sprach Deutsch mit Akzent“.

Wer Hinweise zu der Tat oder den Täterinnen geben kann, wird gebeten, sich an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon (0661) 1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu melden. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema