1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Vergünstigt mit Bus und Bahn zur Landesgartenschau - Rabattcodes auf den Eintrittskarten

Erstellt:

Vom Stadtschloss aus soll ab der Landesgartenschau die neue Linie 9 den Aueweiher bedienen. (Archivfoto)
Eine gemeinsame Rabattaktion vom Rhein-Main-Verkehrsverbund und der Landesgartenschau in Fulda soll ein Anreiz sein, mit Bus und Bahn anzureisen. (Archivfoto) © Torsten Goßmann

Im kommenden Jahr steht im April die Landesgartenschau in Fulda an. Eine gemeinsame Rabattaktion vom Rhein-Main-Verkehrsverbund und der Landesgartenschau (LGS) soll ein Anreiz sein, mit Bus und Bahn anzureisen.

Fulda - Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und die Landesgartenschau (LGS) wollen Besucherinnen und Besucher vergünstigt zur Gartenschau bringen. Mit jeder gekauften Eintrittskarte erhalten die Besucher einen individuellen Rabattcode über 1,50 Euro für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs am Tag des LGS-Besuchs.

Fulda: Rabattaktion von Landesgartenschau und RMV für Anreise mit Bus und Bahn

In einer Pressemeldung heißt es, dass die Codes vom 27. April bis zum 8. Oktober in der App RMVgo eingelöst werden können. Gültig sind sie für das Zielgebiet Fulda aus dem gesamten Verbundgebiet des RMV.

Den Code gibt es zu allen LGS-Tagestickets der Kategorie Erwachsener, Erwachsener ermäßigt, Junger Erwachsener oder auch für das Familienticket. Einlösbar ist der Code einmalig für ein RMV-Handy-Ticket, das über die App RMVgo erworben wurde. (Lesen Sie hier: Landesgartenschau in Fulda soll auch junge Leute locken - Veranstalter präsentieren Programm)

Zum Kauf von Handy-Tickets mit der Nutzung des Rabattcodes ist eine einmalige Registrierung notwendig. Auch Besucher aus dem NVV-Gebiet können beim Kauf eines Hessentickets von der Aktion profitieren. (jhz)

Auch interessant