Vorfreudig erwarten Mitglieder des Lions Clubs Fulda-Bonifatius sowie Vertreter der Medienpartner die Wohltätigkeits-Aktion.
+
Vorfreudig erwarten Mitglieder des Lions Clubs Fulda-Bonifatius sowie Vertreter der Medienpartner die Wohltätigkeits-Aktion.

Vorschläge weiter willkommen

Spendenaktion des Lions Club Fulda-Bonifatius: Wer soll einen Weihnachtsbaum bekommen?

Der Rücklauf ist gut, die Geschichten hinter den Bewerbungen teilweise sehr rührend. Der Lions Club Fulda-Bonifatius spendet 250 Weihnachtsbäume an Personen, die diesen besonders verdient haben. Bis 1. Dezember noch können Sie, liebe Leserinnen und Leser, Menschen und Institutionen vorschlagen, die einen Baum verdient haben. 

Fulda - Eigentlich lädt Uli Herrmann jedes Jahr im Dezember die Kunden seines Hausbau-Unternehmens in die Schonung der Familie Goldbach nach Dammersbach (Landkreis Fulda) ein. Dort können sie gemeinsam bei Bratwurst und Glühwein das Jahr Revue passieren lassen – und sich einen Tannenbaum fürs bevorstehende Weihnachtsfest in ihrem Haus aussuchen.

„Aber in diesem Jahr mussten wir aufgrund der Corona-Pandemie das traditionelle Event absagen“, berichtet der ehemalige Präsident des Lions Clubs Fulda-Bonifatius. „Natürlich haben wir überlegt, was wir stattdessen machen können.“ Und so kam Herrmann die Idee, gemeinsam mit seinen Mitstreitern des Vereins eine wohltätige Aktion daraus zu machen.

Lions Club Fulda-Bonifatius spendet Christbäume - Leser dürfen entscheiden, was damit passiert

Bei den Kollegen rannte er offene Türen ein. „Wir wollen Menschen eine kleine Freude bereiten, die es in diesem Jahr besonders verdient haben“, sagt Herrmanns Mitstreiter Peter Henkelmann. Schnell wurden Sponsoren für die 250 Bäume aus der Schonung der Familie Goldbach gefunden. „Diese sollen nun Menschen oder Einrichtungen bekommen, die von den Leserinnen und Lesern vorgeschlagen werden“, sagt der amtierende Lions-Präsident Dr. Tomislav Kalem. Neben der Fuldaer Zeitung wird die Aktion auch vom Marktkorb, Osthessen-News, dem Oberhessen Kurier und Fulda aktuell unterstützt.

Wenn Sie eine Person oder Einrichtung in ihrem Umfeld haben, die in diesem Jahr vom Lions Club Fulda-Bonifatius einen Weihnachtsbaum verdient hat, dann können sie diese der Fuldaer Zeitung vorschlagen. Bitte senden Sie uns den Namen und eine Telefonnummer der Person oder Einrichtung sowie eine kurze Begründung, warum ausgerechnet er oder sie das Bäumchen bekommen soll. Senden Sie ihren Vorschlag bitte bis zum 1. Dezember an redaktion@fuldaerzeitung.de

Die 250 Tannen werden dann durch die Club-Mitglieder an die Menschen verteilt. „Wir hoffen, so dem einen oder anderen das Weihnachtsfest in diesem außergewöhnlichen Jahr ein kleines bisschen zu verschönern“, erklärt Henkelmann. (Tobias Farnung)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema