Von dem Fahrer des Audi fehlte am Mittwochabend jede Spur.
+
Von dem Fahrer des Audi fehlte am Mittwochabend jede Spur.

Zeugen gesucht

Nach Kollision mit Lkw: Polizei hat „erste Erkenntnisse“ zu flüchtigem Audi-Fahrer

Auf der B27 ist es am Mittwochabend zwischen den Anschlussstellen Magdeburger Straße und Leipziger Straße zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Lkw 600 Liter Diesel verlor. Ein beteiligter Audi-Fahrer suchte das Weite und wird nun von der Polizei gesucht.

Update vom 13. Januar, 14.54 Uhr: Nach dem Unfall am Mittwochabend auf der B27 ist die Polizei Fulda auf Zeugenhinweise angewiesen. Wie die Pressestelle der Polizei Osthessen mitteilte, war der Fahrer nach der Kollision noch einige Meter weitergefahren, stellte dann jedoch das Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand ab und suchte zu Fuß das Weite. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

„Wir haben erste Erkenntnisse zu dem Fahrer, können aber noch keine konkrete Feststellung machen“, teilte Patrick Bug, Pressesprecher der Polizei Osthessen, mit.

Fulda: Unfall auf B27 - „Erste Erkenntnisse“ zu Audi-Fahrer

Der schwarze Audi A8 war am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr auf der B27 aus Richtung Fulda-Lehnerz kommend in Fahrtrichtung Bronnzeller Kreisel unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Leipziger Straße und der Abfahrt Pappelweg/Magdeburger Straße  verlor der Fahrer des Wagens wohl die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einem Lkw aus Lettland auf der Gegenfahrbahn.

Dabei beschädigte der Audi den Tank des Lkw, woraufhin sich 600 Liter Diesel auf die Fahrbahn verteilten. Wegen der folgenden Arbeiten war die Strecke bis 23.30 Uhr gesperrt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 13.000 Euro.

Ein Lkw hat nach einem Unfall auf der B27 600 Liter Diesel verloren.

Lesen Sie hier die Erstmeldung vom 12. Januar, 20.20 Uhr: Lehnerz - Auf der B27 in Höhe Lehnerz (Kreis Fulda) hat sich am Mittwochabend ein Unfall ereignet. Laut Polizei stieß ein Auto mit einem Lkw zusammen.

Es gab keine Verletzten. Allerdings verlor der Lkw 600 Liter Kraftstoff, da durch den Zusammenstoß ein Dieseltank aufgerissen ist, wie Reporter vor Ort berichten. (Lesen Sie hier: Mysteriöser Unfall an Tankstelle in Fulda: Roller verschwunden - Jugendliche (19) verletzt)

Lkw verliert 600 Liter Diesel nach Unfall auf B27

Nach ersten Angaben fehlt von dem Fahrer eines Audi A8, der ebenfalls an der Unfallstelle vorgefunden wurde, jede Spur. Der Schaden an dem Fahrzeug passe offenbar zu dem Schaden am Lkw. Allerdings sei das Fahrzeug abgeschlossen und stehe mit Warnblinklicht auf der B27.

Zum genauen Unfallhergang sowie zu den Beteiligten konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Für die Reinigung der Fahrbahn, die sich bis in den späten Abend hinzog, musste die Straße voll gesperrt werden. (ah, akh)

Das könnte Sie auch interessieren