Am Fuldaer Westring kam es am Samstag zu einem Unfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.
+
Am Fuldaer Westring kam es am Samstag zu einem Unfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.

Verdacht auf Alkoholeinfluss

39-Jähriger nach Unfall am Fuldaer Westring schwer verletzt - Auto landet im Graben

  • Anja Hildmann
    VonAnja Hildmann
    schließen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag auf dem Fuldaer Westring ereignet. Dabei wurde ein 39-Jähriger schwer verletzt. Laut Polizei besteht der Verdacht, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

Fulda - Ein 39-Jähriger ist am Samstag, gegen 17.25 Uhr, von Fulda in Richtung Industriegebiet unterwegs gewesen und kam aus ungeklärter Ursache kurz vor Rodges nach rechts von der Fahrbahn ab, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Fahrer des VW Passat prallte in die Leitplanke und kam im angrenzenden Graben zum Stillstand, wie die Polizei mitteilte.

Eine Krankenschwester, die mit dem Motorrad unterwegs war, war als Ersthelferin vor Ort, wie Reporter vor Ort berichten. Der Mann aus Fulda wurde bei dem Crash schwer verletzt und ins Klinikum Fulda gebracht. Der Sachschaden beträgt nach Schätzungen der Polizei rund 8000 Euro. (Lesen Sie hier: Heftiger Zusammenstoß bei Petersberg: 80-Jähriger übersieht Pick-up)

Fulda: Mann (39) nach Unfall schwer verletzt - Auto landet im Graben

Die Polizei teilte zudem mit, dass bei dem 39-Jährigen der Verdacht bestand, dass er unter Alkoholeinfluss steht. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren