Die Feuerwehr ist am Mittwoch zu einem Einsatz in den Fliedener Ortsteil Schweben gerufen worden.
+
Die Feuerwehr ist am Mittwoch zu einem Einsatz in den Fliedener Ortsteil Schweben gerufen worden.

Flieden-Schweben

Mann (54) stürzt bei Reinigungsarbeiten in Silo - Feuerwehr muss ihn retten

Die Feuerwehr ist am Mittwochnachmittag zu einem Einsatz in den Fliedener Ortsteil Schweben gerufen worden. Dort hat sich ein 54-Jähriger bei Reinigungsarbeiten an einem Getreidesilo schwer verletzt.

Flieden - Die Leitstelle Fulda meldete den Unfall in Schweben gegen 15.15 Uhr. Wie Reporter vor Ort berichteten und die Polizei Osthessen bestätigte, sei ein 54-Jähriger bei der Reinigung eines Getreidesilos in die Tiefe gestürzt. (Lesen Sie hier: Bei einem schweren Unfall bei Flieden hat sich ein 20-Jähriger aus einem Autowrack befreit)

Fulda: Mann (54) fällt in Getreidesilo und verletzt sich schwer

Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Silo retten. Wie die Polizei bestätigte, zog sich der 54-Jährige bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut unseren Reportern wurde er mit einem Hubschrauber transportiert. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren