Einem Mann werden Handschellen angelegt.
+
In Fulda klickten gleich zweimal die Handschellen.

Nacht in Gewahrsam

Erst Parfüm, dann Whiskey: Mann aus Hünfeld gleich zweimal wegen Diebstahls festgenommen

Ein 39 Jahre alter Mann aus Hünfeld ist am Freitag in Fulda gleich zweimal festgenommen worden - wegen Ladendiebstahls. Die Polizei ermittelt.

Fulda - Zunächst hatte es der 39-jährige Hünfelder in einem Geschäft am Universitätplatz in Fulda auf Parfümflaschen im Wert von etwa 50 Euro abgesehen. Ein aufmerksamer Mann beobachtete den Diebstahl allerdings, folgte dem Hünfelder und alarmierte die Polizei. „Die Beamten konnten den Langfinger, der im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde, schließlich festnehmen“, berichtete die Polizei am Montag in einer Pressenotiz.

Damit war der Fall für die Polizei aber noch nicht erledigt. Denn: Am Abend nahmen Beamte den Langfinger erneut fest. In einem Geschäft in Fulda hatte er dieses Mal versucht, mehrere Whiskey-Flaschen zu klauen. (Lesen Sie hier: Diebstahl im Schlossgarten Fulda: Neptuns goldener Dreizack ist verschwunden)

Fulda: Mann aus Hünfeld wird gleich zweimal festgenommen - Ladendiebstahl

„Ein Angestellter hielt den Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei fest“, so die Beamten. Der „mittlerweile deutlich alkoholisierte 39-Jährige“ musste daraufhin die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Er wurde am nächsten Morgen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Die Polizei ermittelt nun wegen mehrfachen Diebstahls gegen den Hünfelder. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren