Gewaltsam verschafften sich nachts Einbrecher Zugang zur McDonalds-Filiale in Fulda in der Frankfurter Straße.
+
Gewaltsam verschafften sich nachts Einbrecher Zugang in die McDonalds-Filiale in Fulda in der Frankfurter Straße.

Tatort Fast-Food-Restaurant

Unbekannte brechen bei McDonalds ein und stehlen Süßigkeiten – laut Polizei Fulda über 2000 Euro Schaden

  • Sebastian Reichert
    vonSebastian Reichert
    schließen

Bei einem McDonalds-Einbruch in Fulda hinterließen Diebe einen immensen Schaden. Die Polizei rätselt über das kuriose Diebesgut, das aus der Filiale entwendet wurde und bittet um Hinweise.

  • Einen Schaden in vierstelliger Höhe haben Einbrecher nachts in der McDonalds-Filiale in Fulda angerichtet.
  • Die bislang unbekannten Täter brachen mehrere Türen und Schränke in dem Fast-Food-Restaurant in der Frankfurter Straße auf und durchsuchten die Räumlichkeiten.
  • Zudem nahmen die Unbekannten bei ihrem Einbruch in das McDonalds in Fulda auch Lebensmittel mit. Explizit auf diese abgesehen hatten es die Täter aber laut Polizei offenbar nicht.

Fulda - Zu der Tat kam es in der Nacht auf Dienstag, während das Fast-Food-Restaurant in der Frankfurter Straße in Fulda geschlossen hat. Laut Polizei war die Tatzeit zwischen 1.30 und 8 Uhr. Die bislang Unbekannten hebelten eine Tür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten.

Tatort McDonalds: Einbrecher richten Schaden in Fast-Food-Restaurant in Fulda an

„Die Täter suchten an diversen Stellen nach Diebesgut“, sagte Patrick Bug, Sprecher der Polizei in Fulda, auf Nachfrage der Fuldaer Zeitung. „Um die Räume zu durchsuchen, überwanden die Täter mehrere Türen.“ Offenbar brachen sie diese sowie auch einige Schränke auf.

Bei ihrem Zug durch das das Fast-Food-Restaurant in Fulda verursachten die Einbrecher einen Sachschaden in vierstelliger Höhe. Der Polizeisprecher gab den Schaden zwischen 2000 und 5000 Euro an. Letztlich stahlen die Täter in der McDonalds-Filiale auch Lebensmittel.

„Sie nahmen Lebensmittel mit, die nicht noch zubereitet werden müssen“, sagte Bug, der dabei das Stichwort Süßigkeiten nannte. Konkretisieren wollte der Polizeisprecher das Diebesgut nicht. „Das ist Täterwissen.“ Speziell auf Lebensmittel abgesehen, hatten es aber die Täter bei dem Einbruch wohl nicht.

Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer (0661) 1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei.

Große Lust auf Süßigkeiten hatte offenbar kürzlich auch ein Mann in Kassel. Mit Süßigkeiten im Wert von über 1200 Euro wollte der Mann abhauen. Zu einem kuriosen Vorfall kam es auch in der Rhön: Ein Penny-Supermarkt in Meiningen musste schließen – verantwortlich waren Grill-Freunde mit einem Bierkasten.

Apropos, McDonalds, Burger King und Co in der Region Fulda: Zuletzt war diskutiert worden, ob bei dem Bau des Rasthofes an der Autobahnanschluss-Stelle Fulda-Nord auch ein Fastfood-Restaurant infrage kommt. Erst kürzlich hatte Burger King eine neue Fast-Food-Restaurant-Filale in Fulda eröffnet. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren