Weißes Pulver und guter Wein

Online-Lesung im Corona-Lockdown (3): Paul Grote stellt sein Buch „Die Weinprobe von Lissabon“ vor

Wein und weißes Pulver: In der Online-Lesung der Fuldaer Zeitung präsentiert der Krimiautor Paul Grote sein neuestes Buch: „Die Weinprobe von Lissabon“.

Fulda - Der Autor Paul Grote hat als Reporter viele Gegenden der Welt bereist – und dabei zahlreiche Weinregionen unter die Lupe genommen. Sein dabei erworbenes Wissen verarbeitet er deswegen gerne in seinen Krimis, die er immer in unterschiedlichen Anbaugebieten spielen lässt.

„Die Weinprobe von Lissabon“, erschienen bei dtv, spielt auf einem Weingut am Rio Douro. Es geht um einen Winzer, der eigentlich nur seinen guten Tropfen hegen, pflegen und verkaufen möchte. Doch plötzlich geschehen zwei Morde, und ganz andere Drogen kommen ins Spiel...

„Die Weinprobe von Lissabon“: Paul Grote präsentiert in Online-Lesung sein neustes Buch

Der Autor Paul Grote liest aus seinem Buch „Die Weinprobe in Lissabon“.

Diese Lesung ist die dritte Aktion dieser Art, zuvor präsentierten Franz Habersack und Nicola Förg ihre neuen Bücher. Auch diese Lesungen sind weiterhin zu sehen. (az)

Rubriklistenbild: © Thomas Bäse, Berlin; dtv

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema