Ein Auto ist in Pilgerzell mit einem Motorrad zusammengestoßen.
+
Ein Auto ist in Pilgerzell mit einem Motorrad zusammengestoßen.

Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall in Pilgerzell: Autofahrer (19) stößt mit Motorrad zusammen - 16-Jähriger schwer verletzt

  • Lea Marie Kläsener
    VonLea Marie Kläsener
    schließen

Ein 19-Jähriger ist in Pilgerzell mit seinem Auto mit zwei 16-Jährigen auf einem Motorrad kollidiert. Der 16-jährige Motorradfahrer hat sich dabei schwer verletzt. Zur Versorgung der Verletzten war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Pilgerzell - Ein 19-Jähriger wollte mit seinem Auto der Marke Mini in Pilgerzell (Kreis Fulda) gegen 19.30 Uhr aus der Straße „An der Hut“ herausfahren und in die Wernaustraße einbiegen, teilte die Polizei mit.

Unfall in Pilgerzell: Auto stößt mit Motorrad zusammen - 16-Jähriger schwer verletzt

Gleichzeitig fuhr laut Polizei ein Motorrad auf der Wernaustraße in Richtung Pilgerzell, auf dem ein 16-Jähriger mit einer 16-jährigen Mitfahrerin saß. Dabei missachtete der Fahrer des Autos die Vorfahrt des Leichtkraftrades, weshalb es an der Kurve zur Kollision der beiden kam.

„Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, der 16-jährige Fahrer des Krades und die 16-jährige Mitfahrerin wurden auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Beide wurden ins Klinikum Fulda eingeliefert“, hieß es von der Polizei. Der 19-Jährige im Auto blieb unverletzt. Der Schaden betrage etwa 5000 Euro. Vor Ort waren drei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber. (Lesen Sie hier: Tödlicher Unfall auf der A7 bei Fulda - Motorradfahrer fährt Lkw auf)

Das könnte Sie auch interessieren