In Fulda ist die Polizei auf der Ladefläche eines Lkw auf einen 16-Jährigen aus Afghanistan gestoßen. (Symbolfoto)
+
In Fulda ist die Polizei auf der Ladefläche eines Lkw auf einen 16-Jährigen aus Afghanistan gestoßen. (Symbolfoto)

Verdacht auf unerlaubte Einreise

Blinder Passagier: Polizei entdeckt 16-Jährigen aus Afghanistan in einem Lkw in Fulda

In Fulda ist die Polizei auf der Ladefläche eines Lkw auf einen 16-Jährigen aus Afghanistan gestoßen. Die Bundespolizeiinspektion Kassel ermittelt nun wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise.

Fulda - Der junge Mann war am Dienstag auf der Ladefläche eines Lkw entdeckt worden. Der aus Mazedonien kommende Sattelzug sollte gegen 17 Uhr bei einem Baumarkt in Petersberg entladen werden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei am Mittwoch.

Als der Fahrer den blinden Passagier entdeckte, informierte er die Polizei. Beamte der Bundespolizei Fulda nahmen den 16-Jähigen vorübergehend in Gewahrsam und übergaben ihn später an eine Jugendeinrichtung in Fulda. Der 27-jährige Lkw-Fahrer konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen. (Lesen Sie hier: Klopfgeräusche aus dem Auflieger - Polizei entdeckt 14 Menschen aus Afghanistan in Lkw).

Fulda: Polizei entdeckt 16-Jährigen aus Afghanistan in einem Lkw - Blinder Passagier

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0561 816160 entgegen. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema