Eine Scheibe und ein Display wurden im Bahnhof Burghaun zerstört.
+
Eine Scheibe und ein Display wurden im Bahnhof Burghaun zerstört. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

Hoher Sachschaden

Polizei sucht Täter: Scheibe und Display am Bahnhof Burghaun zerstört

Bei einer Routinebestreifung stießen Bundespolizisten im Bahnhof Burghaun auf eine zerstörte Scheibe und einen beschädigten Fahrscheinautomaten. Nun sucht die Bundespolizeiinspektion Kassel nach den Tätern.

Burghaun - Wegen Sachbeschädigung im Bahnhof Burghaun im Kreis Fulda ermittelt seit vergangenen Freitag, 16. Juli, die Bundespolizeiinspektion Kassel, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizei.

Bislang Unbekannte zerstörten demnach die Scheibe eines Warteunterstandes sowie das Display eines Fahrausweisautomaten. Bundespolizisten stellten die Beschädigungen bei einer Routinebestreifung fest. (Lesen Sie hier: Nach wilder Verfolgungsjagd auf A7: Polizei verhaftet renitenten Lkw-Fahrer)

Fulda: Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung im Bahnhof Burghaun

Der Gesamtschaden liegt bei etwa 2000 Euro. Der genaue Zeitpunkt, an dem es zu den Beschädigungen kam, muss noch ermittelt werden. Deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Wer Angaben zu den Beschädigungen oder anderen Vandalismustaten im Bereich der Deutschen Bahn machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561 816160 oder unter www.bundespolizei.de zu melden. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren