1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Jugendliche nach Einbruch in Fliedener Freibad geschnappt - Diebesgut sichergestellt

Erstellt:

Von: Leon Weiser

Das freibad Landrücken in Flieden
Das Freibad Landrücken in Flieden ist das Ziel von Einbrechern geworden. © Gemeinde Flieden

In das Fliedener Freibad Landrücken sind zwei Jugendliche eingebrochen. Sie stahlen Funkgeräte und beschädigten zwei Türen auf dem Gelände. Die Polizei hat die zwei Tatverdächtigen vorübergehend festgenommen.

Flieden - Eine Mitarbeiterin des Schwimmbades Landrücken, das in der Straße Kappenmühle steht meldete bei der Polizei in Neuhof, dass dort eingebrochen wird. Diese konnte die zwei Tatverdächtigen in der Nähe des Tatortes vorübergehend festnehmen.

Fulda: Polizei schnappt Jugendliche nach Einbruch in Fliedener Freibad

Wie die Polizei mitteilte, sind die zu dem Zeitpunkt noch unbekannten Täter über einen Zaun auf das Freibadgelände geklettert. Dabei brachen sie die Tür einer Gartenhütte auf und stahlen zwei Funkgeräte sowie einen Router im Wert von 300 Euro. Anschließend beschädigten sie zwei weitere Türen - Schaden: 7000 Euro.

Für die Polizei ergab sich ein Tatverdacht gegen zwei 16-Jährige aus Fulda. Diese haben die Beamten der Polizei Neuhof in Tatortnähe festgenommen. Das Diebesgut befand sich im Besitz der beiden Jugendlichen, die am Montagabend (29. August) gegen 23.20 Uhr eingebrochen waren. Einen Tag später, am Dienstag, wurden die beiden vorübergehend festgenommen. (Lesen Sie hier: Streit unter Jugendlichen: Unbekannter mischt sich ein und schlägt 17-Jährigen bewusstlos).

Im Zuge der Aufnahme der Anzeige ergab sich ein Verdacht, dass einer der Jugendlichen für eine Fundunterschlagung verantwortlich sein könnte. Diese wurde im Zuge eines Verlusts einer Geldbörse am Fliedener Bahnhof registriert. Das verlorene Portemonnaie wurde bei dem Beschuldigten gefunden.

Nach Beendigung aller Maßnahmen wurden die Jugendlichen entlassen, weil keine Haftgründe vorlagen. Die Polizei ermittelt weiter zu dem Einbruch. (lwe)

Auch interessant