An der Außenfassade des Restaurants „Cafe del Sol“ ist in der Nacht aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.
+
An der Außenfassade des Restaurants „Cafe del Sol“ ist in der Nacht aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Ermittlungen laufen

Feuer bei nächtlicher Streife am „Cafe del Sol“ entdeckt: Polizisten verhindern wohl Großbrand in Fulda

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Die Besatzung eines Streifenwagens hat wohl einen Großbrand in Fulda verhindert. Die Beamten hatten ein Feuer am Restaurant „Cafe del Sol“ an der Alten Ziegelei in Petersberg entdeckt.

Petersberg - Bei ihrer nächtlichen Streife stellten Beamte der Polizeistation Fulda am Sonntag um 1.06 Uhr fest, dass die Außenfassade des „Cafe del Sol“ brannte. „Die Kollegen waren zufällig in der Nähe“, berichtet Polizeisprecher Hubertus Kümpel auf Nachfrage unserer Zeitung.

Wohl gerade noch rechtzeitig haben die Polizisten das Feuer am Restaurant an der Alten Ziegel entdeckt. Laut Polizeisprecher Kümpel drohten die Flammen bereits, sich zu einem größeren Brand zu entwickeln und von der Außenfassade auf weitere Teile des Gebäudes überzugreifen. (Lesen Sie auch: Taxifahrer aus Fulda vereitelt Trickbetrug)

Fulda: Polizei-Streife verhindert wohl Großbrand am „Cafe del Sol“

Die Beamten alarmierten die Feuerwehr. Zahlreiche Einsatzkräfte der Wehren aus Petersberg, Steinau und Fulda rückten zum „Cafe del Sol“ aus und konnten das Feuer unter Kontrolle bringen - zumindest vorerst. Die Brandbekämpfer mussten laut Polizei Stunden später erneut ausrücken, um Glutnester im Bereich der Isolierung des Restaurants zu löschen.

Die Feuerwehr musste in der Nacht zweimal ausrücken, um den Brand beim „Cafe del Sol“ an der Alten Ziegelei in Petersberg unter Kontrolle zu bringen.

Wieso das Feuer ausgebrochen ist, ist bislang unklar. Laut Polizeisprecher sei eine Brandstiftung - trotz geltender Corona-Ausgangssperre - nicht auszuschließen. Konkrete Hinweise darauf - etwa verdächtige Personen in der Nähe der Brandstelle - gebe es aber zunächst nicht. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Wie hoch der Schaden am Restaurant ist, steht noch nicht abschließend fest. In einer ersten Schätzung der Einsatzkräfte vor Ort war von etwa 50.000 Euro die Rede. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Das könnte Sie auch interessieren