Zwei Polizisten stehen beieinander
+
Ein seltsamer Verkehrsunfall lässt die Polizei um Hilfe bitten. In Fulda sind am Sonntagmorgen die Verursacher eines Unfalls zu Fuß geflüchtet. Wer hat etwas gesehen? (Symbolbild)

Wer hat etwas gesehen?

Nach Unfall mit VW Polo - Verursacher türmen und lassen Auto zurück

Dass es am Wochenende gerade in den frühen Morgenstunden zu Unfällen kommt, ist nichts Ungewöhnliches. Bei einem Unfall in Fulda haben die Verursacher allerdings das Auto zurückgelassen und sind zu Fuß geflüchtet.

Fulda - Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Sonntagmorgen (22. August) gegen 6 Uhr in der Weserstraße in Fulda. Ein weißer VW Polo befuhr zu diesem Zeitpunkt die Straße und wollte nach links in die Edelzeller Straße abbiegen. Dabei kam das Fahrzeug im Einmündungsbereich der Kreuzung auf regennasser Fahrbahn jedoch nach rechts von der Straße ab und fuhr in einen Zaun.

Fulda: Unfallfahrer türmen und lassen VW Polo mitten in der Stadt zurück

„Der Pkw war mit drei Insassen besetzt, die alle nach dem Unfall zu Fuß von der Unfallstelle flüchteten und das Auto zurückließen“, teilte die Polizei mit. Seither fehlt von den Verursachern des Unfalls jede Spur. (Lesen Sie hier: Körperverletzung auf Feldweg - Unbekannter schlägt 55-Jährigen zusammen)

Am Zaun und am Polo entstand ein Sachschaden von etwa 3500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen oder zu den Fahrzeuginsassen machen können, sich telefonisch bei der Polizeistelle in Fulda unter der Nummer (0661) 1050 zu melden. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren