Blauchlicht
+
Dienstagabend wurde die Polizei in Fulda zu einem Fahrradunfall gerufen. Die Hintergründe sind unklar. (Symbolbild)

Unfall in Bardostraße

60-jähriger Radfahrer bei Sturz schwer verletzt - Polizei bittet um Hinweise

Ein 60 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall in Fulda schwer verletzt worden. Um den Hergang des Unfalls aufzuklären, wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit. Die Beamten fragen: Wer hat etwas gesehen?

Fulda - Der Unfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde, ereignete sich am Dienstagabend gegen 21 Uhr in der Bardostraße in Fulda. Der 60-Jährige war aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe der Bushaltestelle vor dem RhönEnergie-Gebäude gestürzt. „Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu“, berichtet die Polizei.

Der 60-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrrad - offenbar unbeschädigt - stellte die Polizei sicher. (Lesen Sie hier: Unfall zwischen Sannerz und Sterbfritz - Radfahrer (17) schwer verletzt)

Fulda: 60-Jähriger Radfahrer schwer verletzt - Wer hat etwas gesehen?

Um den Hergang des Unfalls aufzuklären, bittet die Polizei Zeugen, die den Vorfall am Dienstagabend beobachtet haben, sich unter Telefon (0661) 1052300 oder 1052301 zu melden. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren