Blaulicht
+
In Petersberg wurden am Sonntag an 14 Autos die Reifen zerstochen. Die Polizei fahndet nach den unbekannten Tätern.

Tatort Sportplatz

Reifenstecher in Petersberg unterwegs - 14 Fahrzeuge betroffen

  • Ann-Katrin Hahner
    VonAnn-Katrin Hahner
    schließen

Die Polizei in Fulda sucht nach Hinweisen: Unbekannte haben die Reifen von 14 Autos zerstochen. Die Tat ereignete sich am Sportplatz in Petersberg-Steinau.

Petersberg - Wie die Polizei berichtet, haben sich die Täter wohl in der Nacht zum Sonntag zwischen 22 Uhr und 1.45 Uhr an den Reifen von bislang 14 Fahrzeugen zu schaffen gemacht, die rund um den Sportplatz in Steinau (Fulda) geparkt waren. Die Reifen aller 14 Fahrzeuge wurden zerstochen.

Fulda: Reifenstecher in Petersberg-Steinau unterwegs - Polizei sucht nach Hinweisen

Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. „Weitere betroffene Personen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen“, teilte die Polizei mit. Hinweise werden unter der Nummer (0661) 1050 oder über die Onlinewache (www.polizei.hessen.de) erbeten. Ein ähnlicher Vorfall hatte sich schon einmal beim Herz-Jesu-Krankenhaus ereignet. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren