Die Statue des Heiligen Johannes des Täufers auf der Hornungsbrücke
+
Der Statue von Johannes dem Täufer fehlt das Kreuz mit Stab, dem Lamm wurde der Kopf abgeschlagen.

Sachbeschädigung im Dezember

Kein Goldstab und geköpftes Lamm: Statue an der Hornungsbrücke in Fulda noch immer nicht restauriert

  • Leon Weiser
    VonLeon Weiser
    schließen

Die Statue des heiligen Johannes des Täufers an der Hornungsbrücke ist bereits im Dezember vergangenen Jahres beschädigt worden. Der Goldstab wurde entwendet und dem Lamm der Kopf vermutlich mit einer Axt abgehackt.

Fulda - Mehrere Passanten entdeckten im Dezember auf der Hornungsbrücke in der Johannisstraße, dass einer der beiden Statuen das vergoldete Kreuz mit Stab fehlt. Auch das Lamm, welches Johannes dem Täufer zu Füßen liegt, wurde beschädigt. Ihm fehlt der Kopf, der vermutlich mit einer Axt abgehackt worden ist. Auch Zehen der Statue fehlen.

Kurz nachdem die Beschädigung aufgefallen war, wurde der Kopf des Lamms am Ufer der Fulda gefunden.
Dasselbe Bild ist auch ein halbes Jahr später zu sehen, ohne dass sich etwas am Zustand der Statue geändert hat. Die Marienstatue auf der anderen Seite ist aktuell nicht erkennbar beschädigt.

Fulda: Johannes-Statue an der Hornungsbrücke noch immer nicht restauriert

Der abgehackte Kopf des Lamms befindet sich in Obhut der Stadt Fulda, nachdem dieser in der Fulda gefunden worden war, sagt Johannes Heller, Pressesprecher der Stadt Fulda. Ebenso befindet sich der verlorengegangene Stab in Verwahrung bei der Stadt. „Dieser Stab wurde durch mehrere Mitarbeiter des Amts für Grünflächen und Stadtservice aus der Fulda geborgen“, erklärt der Pressesprecher.

Dem Lamm zu Füßen des Heiligen Johannes wurde der Kopf abgehackt.

Die Statue soll in Zukunft restauriert und wiederhergestellt werden, erläutert Heller. Dies sei bereits bei einem hiesigen Restaurierungsunternehmen in Auftrag gegeben worden. Ziel sei es, dass die Statue wieder ihr „gewohntes Aussehen zurückerhält“, beschreibt Heller die Pläne.

Pläne für die Restauration der Statue an der Hornungsbrücke

Die Kosten der Restaurierung stehen noch nicht endgültig fest, der Schaden liege allerdings im mittleren vierstelligen Eurobereich.
Die Stadt Fulda hat nach Meldung der Sachbeschädigung am 7. Dezember bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren