1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Der Monte Kali ruft: Sieben Touren möglich bei Rad-Vierer am 15. Mai in Neuhof

Erstellt:

Fahradfahrer sind mit Helm unterwegs
Am Sonntag findet der Rad-Vierer in Neuhof statt. © Tobias Hase/dpa

Der Hessisch-Bayerische Rad-Vierer ist zurück – am Sonntag, 15. Mai, findet die Veranstaltung „Rund um den Monte Kali“ in Neuhof statt. Das „Kilometergeld“ ist für die FZ-Spendenaktion „Ich brauche Deine Hilfe“ bestimmt.

Neuhof - Zwei Jahre musste der Rad-Vierer in seiner gewohnten Form pausieren – nun findet am Sonntag, 15. Mai, die Auftaktveranstaltung „Rund um den Monte Kali“ statt, bei der Radfahrer auf sieben verschiedene Strecken radeln können, die sowohl für Familien als auch ambitionierte Radsportler geeignet sind. Start und Ziel ist die Schlossschule in Neuhof. Von 7 bis 10 Uhr kann losgeradelt werden, bei den Familienstrecken ist das bis 12 Uhr möglich. Kontrollschluss ist um 14 Uhr – bis dahin müssen die Radfahrer wieder angekommen sein.

Am Startpunkt Schlossschule Neuhof, am Zollweg sowie am Gemeindezentrum sind Parkplätze vorhanden. Ebenso gibt es Duschmöglichkeiten am Gemeindezentrum. Weiterhin wird ein Pannen- und Notfallservice im Bedarfsfall angeboten.

Fulda: Sieben Touren möglich bei Rad-Vierer am 15. Mai in Neuhof

Zu den einzelnen Strecken: Zwei Familientouren haben die Neuhofer Organisatoren vom RSC Monte Kali im Angebot: Die 25-Kilometer-Strecke gilt als leicht; wer sich etwas mehr zutraut, kann 39 Kilometer radeln. Radtourenfahrten gibt es gleich drei an der Zahl: über 56, 93 und 124 Kilometer. Und auch die Mountainbiker kommen beim Rad-Vierer auf ihre Kosten – entweder über 30 oder über 52 Kilometer.

Die Veranstalter bieten den Teilnehmern in diesem Jahr die Möglichkeit, mit dem Fahrrad vom Wohnort zur Veranstaltung zu kommen. Das spart Sprit und schont die Umwelt. Die Fahrer melden sich an und nennen die gefahrenen Kilometer (hin und zurück). Diese werden registriert und fließen komplett in die Spendensumme ein. Es darf, muss aber keine weitere ausgeschilderte Strecke gefahren werden.

Anmeldung

Anmelden können sich Interessierte bei Frank Eisenstein unter Telefon (06655) 919299 oder per E-Mail an info@rscmontekali.de. Auch online ist eine Anmeldung möglich unter www.rscmontekali.de.

Die Voranmeldung sollte bis Donnerstag, 12. Mai, erfolgen. Die Startgebühr beträgt fünf Euro für Teilnehmer über 14 Jahre (bei Voranmeldung bis 13. Mai per E-Mail reduziert auf 3,50 Euro, Einzahlungen auf das RSC-Konto IBAN DE43 5306 0180 0007 2227 77). Für Teilnehmer unter 14 Jahre ist die Teilnahme frei.

Wie immer gilt: Für jeden gefahrenen Kilometer spenden die Sponsoren des Hessisch-Bayrischen Rad-Vierers: Förstina-Sprudel und die VR-Banken der Region Fulda. Das „Kilometergeld“ ist für die Aktion „Ich brauche Deine Hilfe“ bestimmt, die die Spenden ohne Abzug an Hilfsorganisationen aus der Region weitergibt.

Neben dem radsportlichen Teil ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. An den Kontrollpunkten der Strecken werden zudem Förstina-Getränke sowie Obst kostenlos angeboten. (han)

Auch interessant