Besucherinnen vor der Kaiserterasse in Fulda
+
So schön ist Fulda im Sommer: Das besondere Stadtführungsangebot geht jetzt in die nächste Runde

Besonderes Angebot in Fulda

Stadtführung für Daheimgebliebene geht in die nächste Runde

Aufgrund der großen Nachfrage bietet das Tourismus- und Kongressmanagement der Stadt Fulda sechs weitere Termine in der Veranstaltungsreihe „Geführte Heimatliebe - die besondere Stadtführung“ an. Heißt: Das Ferienangebot geht in die Verlängerung.

Fulda - Zusätzliche Termine für „Geführte Heimatliebe – die besondere Stadtführung“: Alle, die die Ferien zu Hause verbringen, können - begleitet von professionellen Gästeführern - ihre Heimatstadt Fulda ganz neu entdecken. Die Nachfrage ist groß. Und mit der Erweiterung des Angebots haben nun auch Interessierte, die bisher wegen des großen Interesses keinen Platz bekommen hatten, die Möglichkeit, die Barockstadt aus speziellen Blickwinkeln zu betrachten.

Die Führungen finden jeweils mittwochs statt. Die nächsten Termine sind: 29. Juli, „Menschen und Märkte“; 5. August, „Mitgefangen und Mitgehangen - Fulda mit Sprichwörtern entdecken“ (bereits ausgebucht); 12. August, „Fuldas Parks und Gärten“.

Die neuen Termine sind:

• 19. August: „Mitgegangen- und Mitgefangen – Fulda mit Sprichwörtern entdecken“

• 26. August: „Auf den Spuren des Mittelalters“

• 2. September: „Parks und Gärten“

• 9. September: „Menschen und Märkte“

• 16. September: „Mitgegangen- und Mitgefangen – Fulda mit Sprichwörtern entdecken“

• 23. September: „Auf den Spuren des Mittelalters“

• 30. September: „Parks und Gärten“

Die anderthalbstündigen Führungen beginnen jeweils um 11 Uhr vor der Tourist-Information (Container auf dem Bonifatiusplatz). Die Teilnahme kostet 8 Euro pro Person oder für Familien 20 Euro.

Aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie sind einige Hygieneregeln zu beachten, zudem ist eine verbindliche telefonische Anmeldung mit Angabe von Name, Anschrift und Telefonnummer beim Tourismus- und Kongressmanagement (0661 102-1813) notwendig, da die Rückverfolgung sichergestellt sein muss. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes wird empfohlen. Die Stadt bittet die Gäste, den notwendigen Abstand während der Führung einzuhalten.

Ein weiteres besonderes Angebot in den Sommerferien ist die Reihe „Pausen, Höfe und Genüsse“. Im Fuldaer Museumshof finden zudem wieder Kulturveranstaltungen statt - unter anderem mit Tim Boltz. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren