25.000 Euro übergaben Vorstand Markus Müller (Zweiter von rechts) und Matthias Böse (links), Filialleiter in Fulda, an Verleger Michael Schmitt (Zweiter von links) und Geschäftsführer Haldun Tuncay.
+
25.000 Euro übergaben Vorstand Markus Müller (Zweiter von rechts) und Matthias Böse (links), Filialleiter in Fulda, an Verleger Michael Schmitt (Zweiter von links) und Geschäftsführer Haldun Tuncay.

Gabe in der Vorweihnachtszeit

Sparda-Bank Hessen überreicht 25.000 Euro an FZ-Spendenaktion „Ich brauche deine Hilfe“

Die Sparda-Bank Hessen setzt eine schöne Tradition in der Vorweihnachtszeit fort: die Spende an Vereinigungen, Organisationen und Einrichtungen, die sich für andere einsetzen. An die FZ-Spendenaktion gingen stolze 25.000 Euro.

Fulda - Die Weihnachtszeit, das sind für die meisten von uns Tage voller Licht, voller Vorfreude – für viele aber eben auch Tage voller schwieriger Stunden: Wie schon im vergangenen Jahr lastet 2021 erneut die Corona-Pandemie auf diesen eigentlich so frohen Tagen kurz vor dem Jahresende.

Für die Sparda-Bank Hessen ist es Tradition, in dieser Zeit besonders an jene zu denken, die auf Unterstützung angewiesen sind, weil sie das ganze Jahr über große Herausforderungen bewältigen. Deshalb übergibt die Genossenschaftsbank zum Jahresende insgesamt 345.000 Euro Spenden aus Mitteln ihres Gewinn-Sparvereins an verschiedene soziale Einrichtungen, Vereinigungen und Organisationen. (Lesen Sie hier: Dicker Scheck der Lauffreunde: Challenge-Organisatoren übergeben Spende über 6000 Euro)

Fulda: Sparda-Bank Hessen überreicht 25.000 Euro an FZ-Spendenaktion

Einer der Empfänger ist die FZ-Spendenaktion „Ich brauche Deine Hilfe“. Dieser kommen 25.000 Euro aus dem Spendentopf zugute. „Sie setzen sich für die Schwächsten unserer Gesellschaft ein, helfen direkt vor Ort und wo es am dringlichsten ist“, sagte Markus Müller, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen, bei der Spendenübergabe an Verleger Michael Schmitt und Verlagsgeschäftsführer Haldun Tuncay in Fulda. „Gerne leisten wir erneut einen Beitrag zu mehr Solidarität und Nächstenliebe – Werte, die in Zeiten der Pandemie bedeutender denn je sind“, betonte Müller.

Bereits seit 1973 setzt sich die FZ mit „Ich brauche Deine Hilfe“ für Menschen in der Region ein. Seither kamen mehr als drei Millionen Euro für Hilfsorganisationen in der Region zusammen.

FZ-Spendenaktion „Ich brauche deine Hilfe“ seit 1973

Verleger Michael Schmitt dankte von Herzen für die Spende. Er betonte, dass jeder Cent für wohltätige Zwecke eingesetzt werde und kein Geld etwa in Verwaltungskosten fließe.

Die Sparda-Bank Hessen setzt sich seit vielen Jahren für gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen in den Bereichen Soziales, Bildung, Umwelt, Tierschutz, Kultur und Sport in Hessen ein. Bis Jahresende werden über den Gewinn-Sparverein der Bank in diesem Jahr etwa 600 Projekte mit rund 1,6 Millionen Euro gefördert. (han)

Das könnte Sie auch interessieren