Die Stadtpfarrkirche in Fulda
+
Im südlichen Turm der Stadtpfarrkirche (rechts) lag einst die Türmerwohnung.

Arbeiten im nächsten Jahr

Besichtigung der Türmer-Wohnung nicht möglich - Baumängel der Stadtpfarrkirche verhindern Aufstieg

  • Andreas Ungermann
    VonAndreas Ungermann
    schließen

Im südlichen Turm der Stadtpfarrkirche lebte einst der Türmer, dessen Wohnung noch dort zu finden ist. Zu besichtigen ist sie aktuell jedoch nicht. Wann dies wieder möglich ist, ist unklar.

Fulda - „Durch die Corona-Pandemie waren die Besichtigungen der Türmer-Wohnung zuletzt nicht möglich, weil die notwendigen Abstände dort nicht eingehalten werden konnten. Dann hat eine Sicherheitsbegehung mehrere kleine Mängel zum Vorschein gebracht“, sagt Stadtpfarrer Stefan Buß auf Nachfrage unserer Zeitung.

Bei dieser „sicherheitstechnischen Begutachtung“ seien bauliche Mängel festgestellt worden, „was die Verkehrssicherheit für öffentliche Begehungen angeht. Dies betrifft vor allem die Ausführung von Handläufen, Absturzsicherungen und Ähnlichem“, bestätigt der Pressesprecher des Bistums Fulda, Matthias Reger.

Fulda: Südlicher Turm der Stadtpfarrkirche kann nicht besichtigt werden

Demnach liefen derzeit Abstimmungen zu den beabsichtigten Maßnahmen zur Mängelbeseitigung. Nähere Festlegungen zur Ausführung dieser Maßnahmen, die in den Händen der Innenstadtpfarrei liegt, gebe es jedoch noch nicht, erklärt Reger. Laut Stadtpfarrer Buß ist für diese Woche nun ein weiterer Ortstermin mit der Bauabteilung der Diözese anberaumt.

„Dann werden wir auch schauen, was der Hausmeister reparieren kann, und wofür wir eine Fachfirma engagieren müssen“, kündigt Buß an. Voraussichtlich im Frühjahr könnten die Arbeiten dann angegangen werden. Weder Buß noch Reger wagen im Moment jedoch eine zeitliche Prognose. Zum einen spielen in der Stadtpfarrkirche Vorgaben des Denkmalschutzes eine Rolle, zum anderen hat das Bistum Fulda aufgrund der angespannten Finanzsituation zunächst die nicht notwendigen Baumaßnahmen auf Eis gelegt. (Lesen Sie auch: Stadtpfarrer Stefan Buß veröffentlicht zweiten Band seiner „Impulse am Morgen“)

Arbeiten im Turm der Stadtpfarrkirche könnten im Frühjahr 2022 beginnen

Der Stadtpfarrer hofft allerdings, dass die Arbeiten im Turm von St. Blasius im kommenden Frühjahr angegangen und dann wieder Führungen in die Türmer-Wohnung angeboten werden können.

Das könnte Sie auch interessieren