Ein 62-jähriger Mann hat sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Tann daneben benommen. (Symbolbild)
+
Ein 62-jähriger Mann hat sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Tann daneben benommen. (Symbolbild)

Zeugenhinweise erbeten

Trunkenheit am Steuer - 62-Jähriger rast durch Tann und brüllt herum

Die Polizei hat am Samstagabend einen 62-jährigen Mann festgenommen. Dieser war mit seinem Opel lautstark in Tann unterwegs gewesen.

Tann - Gegen 0 Uhr am Sonntag teilten Zeugen der Polizei mit, dass ein schwarzer PKW Opel mit Bad Neustädter Kennzeichen „sehr laut und sehr schnell“, kreuz und quer durch Tann fährt. Teilweise sei der alleinige Insasse und Fahrer auch ausgestiegen und habe lautstark und aggressiv umhergebrüllt.

Beamte der Polizeistation Hilders machten den 62-jährigen Fahrer aus Tann kurz darauf ausfindig und nahmen ihn fest. „Auf polizeiliche Anordnung erfolgte eine Blutentnahme. Es konnte ein erheblicher Alkoholwert festgestellt werden“, teilt das Polizeipräsidium Osthessen mit.

Trunkenheit am Steuer - 62-Jähriger rast durch Tann und brüllt herum

Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und auf ihn kommt nun ein Verfahren wegen Trunkenheit am Steuer und Gefährdung des Straßenverkehrs sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen die wegen Corona herrschende Ausgangssperre zu. (Lesen Sie hier: Fulda - Vandalismus an Hornungsbrücke)

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls darum, sich bei der Polizeistation Hilders unter der Nummer (06681) 96120 zu melden. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema