Der Teo-Markt in der Petersberger Straße ist zum Ziel von Ladendieben geworden.
+
Der Teo-Markt in der Petersberger Straße ist zum Ziel von Ladendieben geworden.

Polizei Fulda sucht Zeugen

Zwei Männer mit vollen Tüten auf der Flucht: Sind Diebstähle in Tegut-Teo-Märkten ein Problem?

  • Leon Schmitt
    VonLeon Schmitt
    schließen

In einem Teo-Markt in Fulda sind kürzlich Süßigkeiten und Tiefkühlwaren im Wert von mehr als 100 Euro gestohlen worden. Unsere Zeitung hat bei Tegut nachgefragt, ob Diebstähle in den Selbstbedienungsläden ein großes Problem sind.

Fulda - Den Laden mit EC-Karte oder Smartphone-App betreten, Waren aussuchen und diese anschließend selbst abscannen und bargeldlos bezahlen: Das Konzept der Tegut-Teo-Märkte, von denen in Fulda noch weitere entstehen, bietet Vorteile. Dass keine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort sind, kann aber auch Schattenseiten haben, wie ein aktueller Fall zeigt.

Zwei Männer haben am Dienstag, 20. Juli, gegen 15 Uhr in dem Teo-Markt am Telekom-Gelände in der Petersberger Straße Süßigkeiten und Tiefkühlwaren im Wert von mehr als 100 Euro geklaut. „Die Männer steckten die Lebensmittel in zwei mitgebrachte Tüten und verließen ohne zu bezahlen das Geschäft“, berichtet die Polizei in Fulda.

Fulda: Zwei Männer stehlen in Tegut-Teo Lebensmittel für 100 Euro

Nach Angaben des Unternehmens sei Ladendiebstahl bislang kein gravierendes Problem in Teo-Märkten: „Die Quoten unterscheiden sich nicht groß von denen klassischer Supermärkte“, teilt Tegut-Sprecher Matthias Pusch auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

„Es lohnt sich auch nicht, im Teo etwas mitgehen zu lassen, da auch hier – wie im Supermarkt – jeder Diebstahl verfolgt und zur Anzeige gebracht wird“, sagt Pusch. Auch den Fall von Dienstag hat Tegut bei der Polizei angezeigt.

Laut den Beamten hat ein Zeuge den Diebstahl bemerkt und die Täter in der Baugulfstraße angesprochen. Daraufhin seien die beiden Männer, die laut Beschreibung des Zeugen ein osteuropäisches Erscheinungsbild haben, in Richtung Rinnweg geflohen.

Polizei in Fulda sucht Zeugen nach Diebstahl in Tegut-Teo-Markt

Einer von ihnen sei etwa 1,85 Meter groß, 35 bis 40 Jahre alt und habe eine Glatze sowie eine kräftige Statur. Er war bekleidet mit einer dunkelblauen Shorts, einem weißen T-Shirt und weißen Turnschuhen. Der zweite Täter sei circa 1,70 bis 1,75 Zentimeter groß, 25 bis 30 Jahre alt und habe eine normale Statur und kurze dunkelblonde Haare. Er trug eine lange Flecktarnhose in Beige sowie ein beige-graues T-Shirt.

Wer Hinweise zu dem Ladendiebstahl in der Petersberger Straße in Fulda geben kann, wird gebeten, sich an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon (0661) 1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren