Die Telekom hat den Standort Großenlüder neu ausgebaut.
+
Die Telekom hat den Standort Großenlüder neu ausgebaut. (Symbolbild)

Netzausbau im Kreis Fulda

Besserer Empfang für Großenlüder - Telekom baut Mobilfunk-Abdeckung aus

Die Mobilfunk-Versorgung in Großenlüder ist von der Telekom mit einem neuen Standort ausgebaut worden. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

Großenlüder - „Durch den Ausbau vergrößert sich die Abdeckung in Großenlüder und es steht insgesamt auch mehr Bandbreite zur Verfügung. Auch der Empfang in Gebäuden verbessert sich“, schreibt die Telekom.

Das Unternehmen betreibt im Landkreis Fulda nun 89 Standorte. Die Bevölkerungsabdeckung liegt laut Angaben der Telekom bei rund 99 Prozent. Bis 2024 sollen weitere 26 Standorte hinzukommen. Zusätzlich sind an elf Standorten Erweiterungen mit LTE geplant. (Lesen Sie auch: Schnelles Internet für rund 100 Unternehmen: Glasfaser im Industriepark West)

Fulda: Telekom baut Standort neu - Besserer Empfang für Großenlüder

Für den Netzausbau ist die Telekom auf die Zusammenarbeit mit Kommunen angewiesen, um notwendige Flächen für die Standorte anmieten zu können. Wer eine Fläche für einen Dach- oder Mast-Standort vermieten möchte, kann sich an die Telekom-Tochter Deutsche Funkturm (www.dfmg.de) wenden.

Wer mehr über die Verfügbarkeit von LTE an seinem Wohnort erfahren will, kann sich unter www.telekom.de/netzausbau informieren. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren