Eine 20-Jährige hat in Neuhof mitten in der Nacht Feuer in ihrem Elternhaus bemerkt.
+
Eine 20-Jährige hat in Neuhof mitten in der Nacht Feuer in ihrem Elternhaus bemerkt.

Starker Rauch

Feuer mitten in der Nacht: Tochter rettet in Neuhof ihre Eltern

  • Lea Marie Kläsener
    VonLea Marie Kläsener
    schließen

Eine 20-Jährige hat ihren Eltern vermutlich das Leben gerettet, indem sie mitten in der Nacht einen Brand bemerkt hat. Die beiden 53- und 48-Jährigen erlitten eine Rauchgasvergiftung.

Neuhof - Schreck mitten in der Nacht: Um 2.15 Uhr rief eine 20-Jährige in Neuhof-Giesel die Feuerwehr, weil es in einem Zimmer im Wohnhaus ihrer Eltern brannte. Das berichten Reporter vor Ort.

Wie die Polizei in Fulda erklärt, wollten die Eltern nach ersten Erkenntnissen eine Elektrokühlbox aufladen. Diese sei dann in Brand geraten und habe eine starke Rauchentwicklung verursacht.

Fulda: Tochter rettet ihre Eltern bei Feuer mitten in der Nacht

Die Tochter habe den Brand in der Nacht auf Samstag, 24. Juli, wohl gerade noch rechtzeitig bemerkt, schätzen Reporter vor Ort. „Die gesamte Etage war bereits stark verraucht, Rauchmelder piepten“, erzählen sie. Die 20-Jährige habe ihre Eltern geweckt und die Feuerwehr alarmiert. (Lesen Sie hier: Heißluftballon stürzt im Vogelsberg ab - Fünf Menschen verletzt)

Die beiden Eltern - 53 und 48 Jahre alt - erlitten laut Polizei eine Rauchgasvergiftung und wurden in das Klinikum Fulda gebracht. Die Feuerwehr Neuhof konnte mit insgesamt 28 Einsatzkräften den Brandherd löschen, so dass es zu keinen weiteren Gebäudeschäden kam, heißt es. „Die Wohnung wurde im Anschluss durch die Feuerwehr durchgelüftet. Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein“, schließen die Beamten.

Das könnte Sie auch interessieren