Polizeiauto bei hoher Geschwindigkeit.
+
Ein 10-jähriger Junge ist bei einem Unfall am frühen Samstagabend schwer verletzt worden. (Symbolbild)

Nicht auf den Verkehr geachtet

Unfall in Fulda-Galerie: 10-jähriger Junge schwer verletzt

Ein 10-jähriger Junge ist bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er wollte am frühen Samstagabend eine Straße im Stadtteil Fulda-Galerie überqueren.

Fulda - Wie die Polizei berichtet, wollte der Junge 17.14 Uhr die Emil-Nolde-Allee in Fulda überqueren. Wie aus der Pressemitteilung der Polizei zu dem Vorfall hervorgeht, habe er dabei laut Zeugenaussagen nicht auf den Verkehr geachtet.

Fulda: 10-jähriger Junge wird bei Unfall mit Mazda schwer verletzt

Eine 36-jährige Frau aus Fulda, die mit ihrem Mazda auf der Strecke unterwegs war, erwischte den Jungen mit der Seite ihres Pkw. Der 10-Jährige wurde bei dem Zusammenprall zurückgeschleudert und fiel zu Boden. Er erlitt Verletzungen im Bereich des Kopfes, der Schulter und der Beine. Zur weiteren Beobachtung sei er laut Polizei in eine Kinderklinik gebracht worden.

In der Nacht zu Samstag hat sich in Freiensteinau (Vogelsbergkreis) ebenfalls ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Jugendlicher und ein Mann wurden dabei schwer verletzt. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren