Die Polizei musste wegen des Unfalls anrücken. (Symbolfoto)
+
Die Polizei musste wegen des Unfalls anrücken. (Symbolfoto)

Unfall Am Rosengarten

Fulda: Schuh blockiert Pedale - Mercedes-Fahrerin kracht ungebremst in Straßenlaterne

In Fulda hat sich am Freitag ein Verkehrsunfall ereignet, weil eine 62-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihren Mercedes verloren hatte. Der Auslöser für den Unfall: Ein Schuh der Frau hatte die Pedale blockiert.

Fulda - Die 62-jährige Frau aus Fulda fuhr am Freitagabend mit ihrem Mercedes SLK auf der Johannisstraße in Fahrtrichtung Bardostraße, um anschließend weiter in Fahrtrichtung der Straße Am Rosengarten zu fahren. Das teilt die Polizei mit.

Unfall in Fulda: 62-jährige Mercedes-Fahrerin rutscht von Bremspedal ab

Lesen Sie hier: Audi-Fahrer wendet nach Unfall im Stau auf der B27 - So entschlossen reagieren andere Autofahrer darauf.

„Beim Überqueren der Bardostraße rutschte die 62-Jährige plötzlich vom Bremspedal ab und ihr Schuhwerk blockierte in den Pedalen“, heißt es in der Mitteilung des Polizeipräsidiums Osthessen. Dadurch habe ihr Auto unkontrolliert beschleunigt. Um Schlimmeres zu verhindern, so die Polizei, lenkte die Frau nur noch in Richtung Fahrbahnbegrenzung Am Rosengarten. Dort kam sie schließlich zum Stehen.

Glücklicherweise wurde die Mercedes-Fahrerin nur leicht verletzt. „Mit multiplen Prellungen und unter Schock stehend wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht“, berichtet die Polizei. Das Auto, eine Laterne und die Fahrbahnbegrenzung wurden beschädigt. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten auf 6000 Euro. Der völlig zerstörte Mercedes SLK musste von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema