Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße B 254 bei Großenlüder-Müs im Landkreis Fulda schwer verletzt worden.
+
Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße B 254 bei Großenlüder-Müs im Landkreis Fulda schwer verletzt worden.

Schwere Verletzungen

Autofahrer (65) fährt Motorradfahrer (37) ungebremst auf: Mann zieht sich mehrere Knochenbrüche zu

  • Sebastian Reichert
    VonSebastian Reichert
    schließen

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße B 254 bei Großenlüder-Müs im Landkreis Fulda ist ein Motorradfahrer (37) schwer verletzt worden. Er zog sich mehrere Knochenbrüche zu.

Großenlüder - Zu dem Unfall war es am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße B 254 bei Großenlüder-Müs im Landkreis Fulda gekommen. Der 37-jährige Motorradfahrer aus Bad Salzschlirf kam mit seiner 750er Aprilia auf der B 254 aus Fulda und wollte in Richtung Großenlüder-Eichenau abbiegen.

An der Kreuzung in Richtung Eichenau bemerkte allerdings der nachfolgende 65-jährige Fahrer eines Peugeot aus Alsfeld (Vogelsbergkreis) den Abbiegevorgang zu spät und übersah den Blinker des 37-Jährigen. Er fuhr auf dem Motorradfahrer ungebremst auf, berichtet die Polizei. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer laut der Beamten in den Straßengraben geschleudert und dabei schwer verletzt.

Fulda: Autofahrer fährt Motorradfahrer ungebremst auf - Mann erleidet Knochenbrüche

Nach ersten Informationen kam der Motorradfahrer mit schweren Frakturen mit dem Rettungswagen in das Klinikum Fulda. Es entstand nach Schätzungen der Polizei ein Gesamtsachschaden von rund 15.000 Euro an beiden Fahrzeugen.

Ebenfalls am Freitag war es zu einem schweren Motorrad-Unfall auf dem Schottenring im Vogelsberg gekommen. Bei einer Kollision bei Schotten auf der Bundesstraße B276 wurden zwei Männer schwerst verletzt. Zwei Rettungshubschrauber flogen sie in Krankenhäuser nach Gießen und Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren