Eine 19-Jährige ist bei einem Unfall in Flieden (Kreis Fulda) verletzt worden.
+
Eine 19-Jährige ist bei einem Unfall in Flieden (Kreis Fulda) verletzt worden.

Unfall in Flieden

Kleinwagen kippt nach Zusammenstoß auf die Seite - Feuerwehr muss junge Frau befreien

Bei einem Unfall in der Fliedener Bahnhofstraße ist am Mittwochnachmittag eine junge Frau verletzt worden.

Flieden - Die Autofahrerin aus Freiensteinau (Vogelsberg) war in der Bahnhofstraße in Flieden (Kreis Fulda) mit ihrem Opel Adam auf einen geparkten Pkw aufgefahren. Durch den Zusammenstoß kippte das Fahrzeug auf die Seite.

Die eingetroffene Feuerwehr musste die Unfallfahrerin aus ihrem Wagen befreien. Laut Reportern vor Ort wurde die Vogelsbergerin im Anschluss ins Schlüchterner Krankenhaus gebracht.

Fulda: Unfall in Flieden - Feuerwehr befreit junge Frau aus Fahrzeug

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden soll sich laut ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 14.000 Euro belaufen. Die Feuerwehr Flieden war mit zehn Einsatzkräften vor Ort. (Lesen Sie hier: Unfall auf A66 bei Flieden - Goldener BMW landet im Graben)

Warum es zu dem Unfall kam ist derzeit noch nicht bekannt. Nach Informationen vom Einsatzort wird jedoch davon ausgegangen, dass Unachtsamkeit der Grund dafür war, dass die junge Frau auf das geparkte Fahrzeug auffuhr. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren