Unfall
+
Ein elfjähriges Kind wurde bei einem Unfall am Donnerstagabend in Fulda leicht verletzt. (Symbolbild)

Unfall in Fulda

Gefährliches Wendemanöver: Elfjähriges Kind bei Zusammenstoß verletzt

Nach einem gefährlichen Wendemanöver ist es am Donnerstagabend in Fulda zu einem Unfall gekommen. Dabei ist ein elfjähriges Kind leicht verletzt worden.

Fulda - Ein Sachschaden von rund 10.000 Euro und ein leicht verletztes Kind sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag, 26. August, gegen 18.40 Uhr in Fulda ereignete.

Ein 39-jähriger Ford-Fiesta-Fahrer aus Fulda fuhr von der Kreuzbergstraße kommend auf die B27 in Richtung Bronnzell auf. „Er setzte den linken Blinker, überfuhr die doppelt durchgezogene Linie und wendete das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn“, teilte die Polizei mit. (Lesen Sie hier: Unfall beim Überholen: 18-Jähriger überschlägt sich mit Ferrari auf A66)

Fulda: Kind bei Zusammenstoß verletzt - Gefährliches Wendemanöver

Eine dahinter fahrende 31-Jährige aus Eichenzell konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und stieß mit dem Ford Fiesta zusammen. Das elfjährige Kind der VW-Touran-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren