Zwei Personen sind bei einem Unfall nach einem doppelten Überholmanöver auf einer Landstraße zwischen Künzell und Dipperz im Landkreis Fulda verletzt worden (Symbolfoto).
+
Zwei Personen sind bei einem Unfall nach einem doppelten Überholmanöver auf einer Landstraße zwischen Künzell und Dipperz im Landkreis Fulda verletzt worden (Symbolfoto).

25.000 Euro Schaden

Gleichzeitig überholt: Zwei Personen bei Unfall auf Landstraße bei Fulda verletzt

Ein hoher Schaden ist bei einem Unfall nach einem doppelten Überholmanöver auf einer Landstraße zwischen Künzell-Dietershausen und Dipperz-Wisselrod im Landkreis Fulda entstanden. Eine Frau und ein Mann wurden verletzt.

Künzell/Dipperz - Wie das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda am Sonntagmorgen mitteilte, fuhr eine 19-Jährige aus Künzell am Freitag gegen 15.30 Uhr auf der L3258 aus Richtung Wisselsrod in Fahrtrichtung Dietershausen. Ein 46-jähriger Mann aus Bischofsheim fuhr in entgegengesetzter Richtung.

Fulda: Gleichzeitig überholt - zwei Personen bei Unfall auf Landstraße verletzt

„Etwa 100 Meter vor der Einmündung in den Wiegrainer Weg begannen beide Fahrzeuge ein jeweils vor ihnen fahrendes Fahrzeug zu überholen“, berichtete ein Sprecher der Polizei in Fulda. „Aufgrund des zeitgleichen Überholens kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander.“

Das Fahrzeug der Künzellerin kam auf dem angrenzenden Acker, das Fahrzeug des Bischofsheimers auf der Fahrbahn zum Stillstand. Beide Personen wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in umliegenden Krankenhäuser. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf 25.000 Euro. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren