Bei einem Unfall in der Haimbacher Straße in Fulda wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.
+
Bei einem Unfall in der Haimbacher Straße in Fulda wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.

Haimbacher Straße

60-Jähriger erleidet Knochenbruch: Fußgänger überquert Straße, ohne Verkehr zu beachten

Ein 60-jähriger Fußgänger hat sich bei einem Unfall in der Haimbacher Straße in Fulda schwer verletzt. Eine 19-jährige Autofahrerin hatte den Mann übersehen und angefahren.

Fulda - Gegen 14.50 Uhr ist es am Freitag, 7. Mai, in der Haimbacher Straße in Fulda zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fußgänger gekommen. Wie die Polizei berichtet, hat eine 19-jährige Autofahrerin aus Lauterbach den 60-jährigen Fußgänger angefahren.

Fulda: Fußgänger achtet nicht auf Verkehr und wird schwer verletzt

Der 60-Jährige wollte laut Polizei-Beamten die Straße überqueren, aber achtete dabei nicht auf den fließenden Verkehr. Die 19-jährige Autofahrerin war in Richtung Haimbach unterwegs und habe den Mann wohl übersehen. Bei dem Unfall in Fulda hat sich der Fußgänger schwer verletzt und einen Knochenbruch erlitten.

Bei einem Unfall in der Haimbacher Straße in Fulda wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf 2000 Euro geschätzt. Erst vor einigen Tagen wurde eine 91-jährige Fußgängerin bei einem Unfall in Hünfeld von einem Auto angefahren. Die Verursacherin flüchtete daraufhin von der Unfallstelle. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren