Die 18-Jährige hat neben ihrem eigenen Wagen mindestens drei weitere Autos beschädigt.
+
Die 18-Jährige hat neben ihrem eigenen Wagen mindestens drei weitere Autos beschädigt.

Unfall in Fulda

18-Jährige kracht mit Wagen in parkende Autos - Verdacht auf Fahruntüchtigkeit

In der Nacht auf Freitag ist es in Fulda zu einem Unfall mit hohem Schaden gekommen. Eine 18 Jahre alte Frau hatte die Kontrolle über ihren Wagen verloren und mehrere parkende Autos auf einer Straße beschädigt.

Fulda - Bei dem Unfall sei ein hoher Sachschaden entstanden, teilte die Polizei in Fulda am Freitagmorgen mit. Demnach wurden mindestens drei Fahrzeuge sowie ihr eigener Wagen in Mitleidenschaft gezogen, als die 18-Jährige gegen 4 Uhr in die Autos krachte. Verletzt wurde niemand. (Lesen Sie hier: Fulda: Risiko-Manöver im Kreisel zwingt Fahrlehrer zur Vollbremsung)

Fulda: 18-Jährige kracht mit Wagen in parkende Autos - Fahruntüchtig?

Bei Tageslicht wollten Beamte schauen, ob noch weitere Autos beschädigt wurden, sagte ein Polizeisprecher. Da bei der jungen Fahrerin der Verdacht auf Fahruntüchtigkeit bestand, musste sie eine Blutprobe abgeben. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Das Auto der 18-Jährigen habe einen Totalschaden. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren