Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto.
+
Die Polizei sucht einem Unfall einen flüchtigen Fahrradfahrer. (Symbolbild)

Zusammenstoß mit Auto

Nach Unfallflucht in der Neuenberger Straße in Fulda: Polizei sucht Radfahrer

Die Polizei in Fulda sucht nach einem bärtigen Fahrradfahrer. Er hat in der Neuenberger Straße Unfallflucht begangen.

Fulda - Klingt kurios: Nach einem Unfall mit einem Auto und einem Fahrrad in Fulda sucht die Polizei nach dem Fahrradfahrer. Er hat Unfallflucht begangen.

Wie die Polizei berichtet, war der Radfahrer am Sonntagnachmittag ungebremst aus der Straße Landwehr auf die Neuenberger Straße gefahren. Er kollidierte dabei mit einem Auto, das in Richtung Johannisstraße unterwegs war.

Unfall in der Neuenberger Straße in Fulda: Polizei sucht Radfahrer

Der Radfahrer stürzte, flüchtete dann aber mit „erheblich beschädigtem Rad“, wie die Polizei meldet, in Richtung Andreasberg, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. „Bei dem Rad handelt es sich um ein blaues Mountainbike, vermutlich der Marke CUBE, welches nach dem Zusammenstoß vorne einen erheblichen Felgenschaden (Achter) aufweist“, heißt es seitens der Polizei.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, 1.80 Meter groß, schlank, mit Vollbart. Er trug eine schwarze Basecap, eine gelb-blaue Jacke, einen grauen Kapuzenpullover, eine Jogginghose und Turnschuhe. (Lesen Sie hier: Ärger im ICE: Schwarzfahrer versteckt sich in Toilette vor Zugbegleiter - Polizei rückt an)

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Fulda, unter Telefon (06 61) 1 05 23 00 in Verbindung zu setzen. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren