Der Stadtstrand am Jesuitenplatz in Fulda am Tag der Eröffnung.
+
Der Stadtstrand am Jesuitenplatz bringt Urlaubsfeeling in die Fuldaer Innenstadt.

Strandgymnastik für Frühaufsteher

Urlaubsfeeling in der Fuldaer Innenstadt: Stadtstrand am Jesuitenplatz wieder geöffnet

Der Stadtstrand am Jesuitenplatz in Fulda ist seit Freitag, 16. Juli, wieder geöffnet. Er bietet nun sechs Wochen lang Urlaubsatmosphäre, Essen und Getränke sowie Strandgymnastik.

Fulda - Sand unter den Füßen, Liegestühle und Strandkörbe zum Entspannen, Palmen, Sonnenschirme, kühle Getränke und kleine Snacks - ab Freitag, den 16. Juli, verwandelt sich der Jesuitenplatz in eine kleine Urlaubsoase.

In diesem Jahr wurde der Stadtstrand auf dem Jesuitenplatz, der bereits im vergangenen Jahr Gäste empfing, vergrößert. „Die Strandbesucher können sich sechs Wochen lang von verschiedenen Fuldaer Gastronomen kulinarisch verwöhnen lassen“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Fulda. Mit dabei sind unter anderem die Alte Schule, Mocca-Bar, S-Club, Heimat, Hopfenglück und Doppeldecker.

Fulda: Urlaubsfeeling in der Innenstadt - Stadtstrand am Jesuitenplatz öffnet

Für Frühaufsteher wird außerdem an verschiedenen Tagen Strandgymnastik angeboten. Die Termine und alle weiteren Infos gibt es unter spuere-fulda.de. (Lesen Sie hier: Urlaub 2021 in Deutschland trotz Corona: Diese Regeln gelten in den Bundesländern)

Die Öffnungszeiten des Stadtstrands sind mittwochs und donnerstags von 11 bis 23 Uhr und freitags, samstags und sonntags von 11 bis 24 Uhr. Bei Regen bleibt der Strand geschlossen. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren