1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

BMW flüchtet mit quietschenden Reifen vor Polizei: Beamte finden Drogen und Waffe

Erstellt:

Von: Leon Schmitt

In Neuhof hat die Polizei einen 1er BMW kontrolliert. Dabei entdeckten die Beamten Drogen und eine Luftdruckwaffe.
In Neuhof hat die Polizei einen 1er BMW kontrolliert. Dabei entdeckten die Beamten Drogen und eine Luftdruckwaffe. © Carsten Rehder/dpa

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd hat die Polizei am Freitag in Neuhof einen vollbesetzten BMW kontrolliert - und dabei eine ganze Palette an Straftaten aufgedeckt.

Neuhof - Eine Streife der Polizeiautobahnstation Petersberg war am Freitag gegen 10.50 Uhr in der Neuhofer Ortsmitte auf den schwarzen 1er BMW aufmerksam geworden, weil dessen TÜV-Plakette bereits im vergangenen Jahr abgelaufen war. Das berichtet die Polizei in Fulda am Samstag.

„Als sich die Streife hinter den Pkw setzte, um diesen anzuhalten, beschleunigte das Fahrzeug und bog mehrfach mit quietschenden Reifen ab, um sich der Kontrolle zu entziehen“, heißt es in der Mitteilung der Beamten.

Schließlich konnte die Polizei den BMW, in dem fünf Personen saßen, anhalten und auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt in Neuhof kontrollieren. Dabei bemerkten die Polizisten schnell, warum sich die Insassen nicht kontrollieren lassen wollten. (Lesen Sie auch: Karfreitag ist „Carfreitag“: Polizei kontrolliert auch in Fulda)

Fulda: Verfolgungsjagd durch Neuhof - Polizei findet Drogen und Waffe in BMW

„Der Fahrer des BMW stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln“, berichten die Beamten. Der Mann habe angegeben, kurz vor Fahrtantritt noch Marihuana und Amphetamin konsumiert zu haben. Drei weitere Fahrzeuginsassen hatten Drogen dabei - „unter anderem auch eine 90 Gramm schwere Haschisch-Platte“, heißt es.

Doch das war noch nicht alles: Einer der Insassen führte laut Polizei eine CO2-Schusswaffe - also eine Luftdruckwaffe - zugriffsbereit mit sich, „die vom Aussehen einer echten Pistole glich“. Insgesamt wurden 132,30 Gramm Drogen (Cannabis, Amphetamin, Ecstasy) und die Pistole sichergestellt.

Der Fahrzeugführer musste die Beamten auf die Dienststelle begleiten, wo ihm Blut abgenommen wurde. Insgesamt wurde gegen vier Fahrzeuginsassen Anzeigen gestellt (Drogenfahrt, Erwerb und Besitz von Betäubungsmitten und Verstoß gegen das Waffengesetz).

Auch die Halterin des BMW, die Mutter des Fahrers, wird aufgrund der abgelaufenen Hauptuntersuchung Post in Form eines Bußgeldbescheides bekommen.

Auch interessant