Ein Straßenschild der Stadt Fulda, das für Vollsperrungen aufgestellt wird.
+
Die Kreisstraße 101 wird ab Montag von Hessen Mobil saniert. (Symbolfoto)

Umleitung ausgeschildert

Baustelle in Fulda: Vollsperrung zwischen Johannesberg und Westring - Arbeiten bis August

Die Kreisstraße zwischen dem Fuldaer Stadtteil Johannesberg und dem Westring wird ab Montag von Hessen Mobil im Auftrag des Landkreises Fulda saniert. Autofahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen.

Fulda - Die Sanierungsarbeiten an der Johannesberger Straße in Fulda erfolgen in Zusammenhang mit der Maßnahme auf der Frankfurter Straße. Das geht aus einer Pressemitteilung von Hessen Mobil hervor. Während der Bauunterbrechung auf der Frankfurter Straße könne die Fahrbahn erneuert werden. Die Maßnahme werde aller Voraussicht nach bis August dauern. Anschließend werde der zweite Bauabschnitt der Sanierung der Frankfurter Straße starten, heißt es weiter.

Die Fahrbahn besteht zu einem Teil aus der Landesstraße 3418 und zum anderen Teil aus der Kreisstraße 101. Kurz vor der Einfahrt Lagerfeld wird die Fahrbahn auf etwa 650 Metern erneuert, heißt es weiter. Nach der Abfräsung des Asphalts werden die Schachtabdeckungen angeglichen.

Bauarbeiten in Fulda: Vollsperrung zwischen Johannesberg und Westring

Anschließend könne, so Hessen Mobil, der neue Asphalt eingebaut werden. Zudem werden Rasengitterverlegt und die Banketten hergestellt. Abschließend sollen noch Markierungsarbeiten an der Fahrbahn durchgeführt werden, heißt es von der Pressestelle.

Die Fahrbahn werde aus Sicherheitsgründen voll gesperrt sein. Auch die Auf- und Abfahrt zur Landesstraße 3418 am Westring wird gesperrt sein. Umleitungen in Richtung Zentrum erfolgen über Johannesberg, Zirkenbach und Zell. Sie ist ausgeschildert. In die entgegengesetzte Richtung verläuft die Umleitung entsprechend, heißt es weiter. Weitere Informationen im Internet. (lwe)

Das könnte Sie auch interessieren