Im Berufsverkehr kommt es am 10. November kurz zu einer Vollsperrung der Frankfurter Straße (B 254) in Fulda (Symbolfoto).
+
Im Berufsverkehr kommt es am 10. November kurz zu einer Vollsperrung der Frankfurter Straße (B 254) in Fulda (Symbolfoto).

Baustelle B 254

Vollsperrung der Frankfurter Straße im Berufsverkehr: Autokran hebt Schachtbauwerke in Baugrube

Im frühmorgendlichen Berufsverkehr kommt es am Mittwoch (10. November) kurzzeitig zu einer Vollsperrung der Frankfurter Straße (B 254) in Fulda. Ein Autokran hebt Schachtbauwerke in die Baugrube.

Fulda - Wie Hessen Mobil mitteilt, entsteht im Zuge der Bauarbeiten auf der Frankfurter Straße in Fulda ein neuer Stauraumkanal. Am Anfang und am Ende dieses Stauraumkanals werden Sonderschachtbauwerke aus Betonfertigteilen eingebaut.

„Um die beiden Schachtbauwerke mit einem Autokran in die Baugrube einzuheben, sind kurzzeitige Vollsperrungen der Frankfurter Straße (B 254) notwendig“, sagte eine Sprecherin von Hessen Mobil. Die Vollsperrungen werden rund eine Viertelstunde dauern.

Fulda: Vollsperrung der Frankfurter Straße im Berufsverkehr - Kran auf Baustelle B 254

Den Angaben zufolge werden die Sperrungen von der Polizei durchgeführt. Das erste Schachtbauwerk wird am Mittwoch, 10. November eingehoben. Von 6 Uhr bis voraussichtlich 6.30 Uhr werde die Frankfurter Straße daher voll gesperrt werden (Lesen Sie hier: Alles hängt von Frankfurter Straße ab - Auf diesen Strecken gibt es bis Ende 2021 noch Baustellen).

Das zweite Schachtbauwerk wird voraussichtlich in vier Wochen eingehoben. Laut Hessen Mobil soll es eine frühzeitige Ankündigung geben. Abschließend wird in der Presseinformation noch einmal die Bevölkerung angesprochen: „Hessen Mobil bittet um Verständnis für die Notwendigkeit dieser kurzzeitigen Vollsperrung.“ (sar)

Das könnte Sie auch interessieren